Gedenkausstellung mit Spielzeug

0
26

Im Dahmelandmuseum in Königs Wusterhausen ist jetzt eine Gedenkausstellung mit Spielzeug zu sehen. Die verstorbene Helga Woyack-Hagemann aus Berlin hat viele Jahre Kinderspielzeug, aber vor allem Puppen, gesammelt. Ihr Wunsch war es, dass nach ihrem Tod alles als Schenkung an ein Museum übergeben wird. Ihre Söhne nahmen Kontakt mit dem Stadtmuseum Berlin auf. Doch eine so große Sammlung, wie der Blick in nur ein Zimmer (siehe Foto) der Wohnung zeigt, konnte nicht übernommen werden. Ein kleiner Teil wurde in die Sammlung des Stadtmuseums Berlin aufgenommen und weitere Sammlungsstücke fanden den Weg ins Dahmelandmuseum. Bis zum 9. Dezember ist die übernommene Schenkung in einer kleinen Sonderausstellung, zum Gedenken an Helga Woyack-Hagemann, in Königs Wusterhausen zu sehen. RED/F: Museum

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here