Gut eingewintert

0
61

Hinweise für Wassersportler zum Saisonende 2017 

auch für Überführungsfahrten müssen die Boote in einem sicheren Zustand sein und die schifffahrtspolizeilichen Vorschriften eingehalten werden

beim Transport auf Bootstrailern sind die Verkehrsvorschriften einzuhalten z.B.:

Fahrzeug und Ladung maximal 2,55m breit, maximal 4m hoch, maximal 20,75 lang (bei Überschreitungen ist eine Genehmigungen für den Spezialtransport einzuholen!)

zulässige Gesamtgewichte, Anhängeund Stützlast einhalten

Boot muss mit geeigneten Zurrmitteln fest mit dem Trailer verbunden. Ladungssicherung!!

Kleinteile und Planen sichern oder entfernen und separat transportieren

Der Bootstrailer stand in der Regel längere Zeit, deshalb: Bremsen, Reifen, Beleuchtung überprüfen!

Achtung bei der Fahrt: derartige Transporte sind sehr windanfällig!

im Winterlager an die Diebstahlsicherung denken

Außenbordmotoren nach Möglichkeit abbauen, mitnehmen und sicher einlagern

Wertgegenstände (Ferngläser, Fernseher, Funkoder Navigationsgeräte, Kartenplotter, Fischfinder und andere tragbare Gegenstände) mitnehmen

Boot verschließen, auch z.B. Backskisten, wenn der Inhalt nicht mitgenommen werden kann

Boote und Motoren ggf. zusätzlich mit Ketten oder Stahlseilen sichern

verbleibt das Boot auf einem Trailer, diesen zusätzlich gegen Wegnahme sichern (z.B. Radkralle oder die Räder abbauen, Schlosskasten)

erstellen Sie eine Inventarliste mit Fotos von Gegenständen, welche auf dem Boot verbleiben

Fotos vom Boot, Motor und Trailer fertigen, keine Bootspapiere oder Befähigungsnachweise im Boot belassen!

besondere Merkmale oder Umbauten notieren/ fotografieren

Möglichkeiten der Gravur oder künstlicher DNA nutzen, individuelle Beratung hierzu beim Bereich Prävention der Polizeiinspektion DahmeSpreewald unter: 033752701083

Nutzung weiterer Möglichkeiten zur Sicherung (z.B. Alarmanlagen, Wegfahrsperren, GPS-Ortung)

Winterliegeplatz regelmäßig und häufig kontrollieren, ggf. mit anderen Bootseignern abstimmen, um eine höhere Kontrolldichte der Liegeplätze  zu erreichen

bei Auffälligkeiten sofort die Polizei informieren

bei festgestelltem Diebstahl umgehend Anzeige erstatten, um schnellstmöglich Fahndungsmaßnahmen einleiten zu können, halten Sie dazu die erforderlichen Angaben/Dokumente bereit

Ihre Wasserschutzpolizei

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here