Hagebaumarkt – Folge 11 –  Baumaterial für die Kita „Zwergenstadt“

0
116

 

Hagebaumarkt hilft beim Bau von Hochbeeten

DT | KaWe-Kurier online

Michel Käfert freute sich riesig als er kürzlich seinen Einkaufswagen, beladen mit Terrassendielen und Palisaden, aus dem Hagebaumarkt in Zeesen schob. Der Betreuer aus der Kita „Zwergenstadt“ hatte gerade das Baumaterial für zwei interessante Projekte, die in den nächsten Wochen verwirklich werden, vom Hagebaumarkt gesponsert bekommen.

„Wir werden mit den Materialien drei Hochbeete für Nutzpflanzen wie Erdbeeren, Tomaten und Kürbisse bauen. Die Kinder der Kita werden die Bepflanzung und Pflege der Pflanzen übernehmen. So lernen sie, wie viel Mühe und Zeit es kostet, Lebensmittel herzustellen. Gleichzeitig leisten wir damit einen Beitrag zur gesunden Ernährung unserer Kinder“, berichtet Michel Käfert über das erste Projekt. Das zweite Vorhaben ist der Bau von Rahmen für einen Steinbildergarten. Hier können die Kinder richtig kreativ werden und mit natürlichen Materialien wie Steinen, Moos und Hölzern Bilder zusammenlegen.

„Die beiden Projekte lagen uns schon lange am Herzen. Darum freuen wir uns so über die Hilfe des Hagebaumarktes. Jetzt können wir die Vorhaben endlich in die Tat umsetzen“, freut sich der Betreuer.

Die Kita „Zwergenstadt“ im KWer Ortsteil Ziegenhals feierte im vergangenen Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. 114 Kinder werden hier von 15 Erziehern betreut. Das besondere der Kita ist ihr Situationsansatz. Das heißt, dass die Themen der Kinder in der Programmgestaltung der Kita aufgegriffen werden und somit die Kinder selbst über ihren Tagesablauf mitbestimmen.

„Wir finden die Projekte der Kita wirklich interessant“, sagt Martin Sebesta vom Hagebaumarkt, „und freuen uns daher, bei der Verwirklichung mitzuhelfen.“

T+F: VE

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here