Hagebaumarkt – Folge 13 – : Gartenstühle fürs Seniorenheim

0
63

Hagebaumarkt hilft AWO-Seniorenheim KW

DT | KaWe-Kurier online

Am 10. August – einem herrlich sonnigen Sommertag – waren wir gemeinsam mit Petra Raasch wieder einmal unterwegs, um über eine weitere Aktion im Rahmen der Kampagne „25 Jahre Hagebaumarkt Zeesen – 25 gute Taten“ zu berichten.

Diesmal galt die Hilfe des Zeesener Baumarkts dem AWO-Seniorenheim in der KWer Rosa-Luxemburg-Straße. Einige Tage zuvor hatte der Hagebaumarkt nagelneue Gartenstühle an das Seniorenheim übergeben. Und diese waren bei unserem Besuch auch gleich in gutem Gebrauch. Die Seniorengruppe um Bärbel Junker machte gerade Pause, von ihrem sommerlichen Sportfest auf der Wiese vor dem Heim. Nach anstrengenden Disziplinen wie Boccia, Holz-Klotz-Stoßen und Gummistiefelweitwurf hatte sich die Senioren die anstehende Kaffee-Pause auf den neuen Gartenmöbeln redlich verdient. Nun brachte Petra Raasch auch noch Basecaps, Frisby-Scheiben, kleine Rucksäcke und einen Wasserball mit. Bei den heißen Temperaturen fanden vor allem die Basecaps sofort willkommene Verwendung.

Die Senioren waren voller Lob für die neuen Gartenstühle. Sie seien sehr bequem und hätten eine seniorenfreundliche Sitzhöhe, war die einhellige Meinung der rüstigen Senioren. „Für Ihre Hilfe sind wir Ihnen sehr dankbar“, sagte die Leiterin der Gruppe Bärbel Junker. Als Dank gab’s dann noch eine selbstgestaltete Urkunde, die – so versicherte Petra Raasch – einen gebührenden Platz im Markt finden würde.

Bärbel Junker, die seit vielen Jahren Stammkundin im Hagebaumarkt Zeesen ist, hatte sich um die Hilfsaktion mit den Gartenstühlen gekümmert. „Wir wissen, dass sich Frau Junker immer sehr engagiert für die Senioren einsetzt, daher fiel es uns nicht schwer, auch in diesem Fall zu helfen“, so Petra Raasch zu den Senioren.

Und die dankten es dem Hagebaumarkt mit dem fleißigen Gebrauch der Gartenmöbel. „Heute Abend werden wir wieder auf unseren schönen neuen Stühlen sitzen – dann ist bei uns nämlich Grillabend“, berichtete Bärbel Junker.                            T+F: VE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here