Info: Bergstraße in Wildau wieder freigegeben

0
101
Pixabay

Am 21. Juli 2017 erfolgte die Verkehrsfreigabe für die Wildauer Bergstraße, nachdem der 4. Bauabschnitt (Teilstück zwischen Jahnstraße und Fichtestraße) und damit letzte Bauabschnitt fertiggestellt worden ist.

Spatenstich für den 1. Bauabschnitt war am 25. Juli 2014. Die Realisierung mit seinen insgesamt vier Bauabschnitten konnte damit in drei Jahren durchgeführt werden. Die Bergstraße wurde auf ihrer gesamten Länge von ca. 1.190 m grundhaft ausgebaut. Die Gesamtbaukosten für die Bergstraße betragen knapp 3 Mio.

Vor Baubeginn war die Fahrbahnoberfläche stark verschlissen und entsprach nicht den heutigen Anforderungen an einen regelgerechten Straßenoberbau.

Für die Anordnung der Gehwege, Parkflächen und Zufahrten mussten insgesamt 41 Bäume gefällt werden. Als Ausgleich dafür und um in der Bergstraße wieder einen Alleecharakter zu erzielen, wurden in 2016 bereits 37 Bäume und im Herbst 2017 werden noch neun Bäume gepflanzt. Das Land Brandenburg hat den grundhaften Ausbau der Bergstraße aus der Projektförderung zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden, Teil kommunaler Straßenbau, mit 560.000 €
gefördert. PI

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here