Staatssekretär besuchte Soziales Zentrum KW

0
90
Franziska Dinter und Staatssekretär Martin Gorholt

Staatssekretär Martin Gorholt besuchte jetzt das Soziale Zentrum KW. Gorholt war im März 2017 anlässlich der Verleihung von Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland auf die soziale Einrichtung in Königs Wusterhausen aufmerksam geworden. Franziska Dinter, gelernte Friseurmeisterin, wurde für ihr herausragendes soziales Engagement damals der Verdienstorden verliehen. Gorholt hatte sich während der Veranstaltung ausführlich mit Franziska Dinter über ihr Engagement für Obdachlose und Benachteiligte ausgetauscht und einen Besuch in Königs Wusterhausen ins Auge gefasst. Kostenlos bietet Frau Dinter seit Dezember 2000 Friseurleistungen in der Tee und Wärmestube des Sozialen Zentrums an und setzt dabei ihre Fähigkeiten für soziale Zwecke ein. Der Staatssekretär informierte sich bei der Sozialarbeiterin Jannette Stürze auch über die Arbeit des gesamten Zentrums. Stürze erläuterte die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Tee und Wärmestube, dem CARIsatt Laden und den Beratungsdiensten. H. Kötter(T+F)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here