Statement des Vorsitzenden der SPD Dahme-Spreewald: David Driese:

0
87

Bürgermeisterkandidaten auf Erfolgskurs – Gegner greifen zu Schmutzkampagnen

„Die SPD Dahme-Spreewald liegt durch einen hervorragenden ortsbezogenen Wahlkampf ihrer Kandidaten klar auf Erfolgskurs. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die zunächst gesetzten Ziele noch übertroffen werden können.
Einige politische Gegner indes verlieren zunehmend die Fassung und greifen zu Mitteln, die tief blicken lassen. Wenn beispielsweise mit Herrn Fuchs der größte wahrnehmbare Unterstützer eines Herrn Herzberger in Zeuthen, einen Skandal initiiert, der fernab einer guten Recherche liegt, nennt man dies eine Intrige. Entweder hat der Bewerber um die Personalführung des Zeuthener Rathauses, Herr Herzberger, seine eigene Unterstützergruppe nicht im Griff oder man kann sehen, welche Kultur des Miteinander ihm für Zeuthen und die Verwaltung vorschwebt.
Die SPD Dahme-Spreewald distanziert sich klar von solchen „schmutzigen“ Wahlkampfmethoden, aus Überzeugung und der fehlenden Notwendigkeit. Wir haben Kandidaten, die mit inhaltlich fundierten Wahlprogrammen und starken Persönlichkeiten ausgestattet sind. Zudem wissen wir, dass es nach der Wahl zum Bürgermeister heißt, mit den verschiedenen lokalen politischen Akteuren zusammen zu wirken. Dafür stehen wir bereit. Überzeugen Sie sich selbst und sprechen Sie unsere Kandidaten vor Ort direkt an.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here