133 Judoka in Zernsdorf

Viele Teilnehmer beim stimmungsvollen Halloween-Turnier

Am 14. Oktober hatte das Judo-Team Lok Zernsdorf zum alljährlichen Halloweenturnier geladen. Insgesamt 133 Kämpfer aus ganz Brandenburg und Berlin waren der Einladung nach Zernsdorf gefolgt. Die Halle der Zernsdorfer Grundschule, die liebevoll von den Eltern der Nachwuchs-Judokas in eine „Gruselsporthalle“ verwandelt wurde, kam an ihre Kapazitätsgrenze, da sich auch viele Besucher dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Insgesamt 10 Judovereine nahmen am Turnier teil. Die Kämpfer traten in 3 Alters- und 43 Gewichtsklassen gegeneinander an und boten den Gästen unterhaltsame und teils spektakuläre Kämpfe.

Für die Verpflegung war durch die Zernsorfer mit einem reichhaltigen Buffet gesorgt, das auch sehr gut ankam. Das Judo-Team Lok Zernsdorf errang insgesamt 3 Gold-, 5 Silber- und 7 Bronzemedaillen. Der Zernsdorfer Judoverein, der nächsten Monat sein 10-jähriges Bestehen und 50 Jahre Judo in Zernsdorf feiert, freut sich immer über neue Mitglieder. Ob jung oder alt, jeder ist herzlich Willkommen.

T: Vst.vorsitzender Rainer Struck, F: Judo-Team Lok Zernsdorf

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.