14. Oktoberfest in Wildau eröffnet

MT

Am vergangenen Freitag öffnete das 14. Wildauer Oktoberfest auf dem Campus der Technischen Hochschule seine (Festzelt-) Tore für die Besucher. Hunderte Gäste machten sich auf den Weg und feierten einen stimmungsvollen Auftakt. Der Präsident der Technischen Hochschule Wildau, Prof. Dr. László Ungvári, eröffnete das 14., wie in den 13 Jahren zuvor, mit dem Fassanstich. Anschließend wurde das erste Fass als Freibier ausgeschenkt. Dabei unterstützten den Präsidenten Landrat Stephan Loge, Bestensees Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf und der ehemalige KWer Bürgermeister Dr. Lutz Franzke.Das Oktoberfest läuft noch bis zu kommenden Wochenende. Am Donnerstag rocken die „Dorfrocker“ das Festzelt, am Freitag erwartet die Gäste ein Oktoberfestgaudi mit dem Helene Fischer Double Victoria, am Samstag steigt dann die große Oktoberfestparty mit der „Fetentour“ und zum Abschluss am Sonntag beginnt um 10 Uhr der Frühschoppen mit „der rosaroten Schlagerschau“. MT (T+F)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.