15. Ostermarkt in Bestensee

Vorösterliches Treiben in Bestensee

Die Eröffnung des 15. Bestenseer Ostermarktes Manfred

Der 15. Ostermarkt in Bestensee lockte wieder viele Gäste aus der Region auf die Dorfaue. Nachdem der Männergesangverein Bestensee, Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf und der Geschäftsführer der SVB GmbH (LandkostEi), Richard Geiselhart die Besucher begrüßten und das Fest offiziell eröffneten, begann das bunte Markttreiben.

Manfred

Der Auftritt der Kindertanzgruppe, die Fläminger Musikanten und der Anschnitt des Osterzopfes trugen zur Unterhaltung bei. Für das kulinarische Wohl der Gäste war wie immer ausreichend gesorgt.

Was wäre das Osterfest ohne Ostereier Manfred
Benjamin Konschak (2. von rechts) stellt sich zum Wiegen zur Verfügung Manfred
Klaus-Dieter Quasdorf, Anett Wahl und Richard Geiselhart vor dem Anschneiden des Osterzopfes Manfred
Der Bürgermeister mit vollem Körpereinsatz für einen guten Zweck Manfred Tadra | KaWe-Kurier online

Einen kleinen Wettbewerb gab es auch. Die Gäste waren aufgerufen zu schätzen, wie viele Eier benötigt werden, um Benjamin Konschak, Schulleiter der Grundschule Bestensee, mit einer Waage aufzuwiegen. Ca. 60 Ostermaktbesucher beteiligten sich an dem Ratespiel. Die Schätzungen lagen dabei zwischen 149 und 18.000 Eiern. Das war aber jeweils ein ganzes Stück von der wirklichen Anzahl der benötigten Eier entfernt. Das Wiegen brachte dann das Ergebnis: notwendig waren 1608 Eier.

Das Gegengewicht wird erstellt Manfred
Es wurden 1608 Eier benötigt Manfred

Am dichtesten an dieser Zahl dran war Edith Runge (sie war bei der Auswertung nicht anwesend). Ihre Schätzung lag bei 1600 Eiern und sie bekam dafür eine Prämie von 100 Euro. Jeweils 50 Euro erhielten für ihre Schätzung Roger Brunner (1650) und Tino Hoffmann (1651). Die Gewinnprämien wurden gestiftet von der SVB GmbH (LandkostEi).

Die Gewinner präsentieren ihre Urkunden Manfred

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.