1500 Euro zugunsten des Fördervereins „ScHorKi“ Dabendorf e.V.

Einen Spendenscheck über 1184,- Euro übergab am vergangenen Mittwoch Apotheker Knut Sabelus an Stefan Martin, den ersten Vorsitzenden des Fördervereins „ScHorki“ Dabendorf e.V.

Vergangene Woche feierte die Zossener Filiale der Apotheken Kooperation Sabelus XXL ihren fünfjährigen Standort-Geburtstag. Während der gesamten Aktionswoche gab es eine große Tombola. Der Erlös aus dem Losverkauf sollte einem regionalen Zweck zugutekommen. 1184,- Euro kamen dank der Zossener Apotheken-Kunden zusammen. „Viele Kunden kamen sogar mehrfach, um Lose zu kaufen“ berichtet die Filialleiterin Julia Hörnig erfreut. Stolz lud man zur Spendenübergabe und „ScHorKi“ kam, mit einigen Kindern im Schlepptau, zur Zossener Filiale in der Stubenrauchstraße 60b in Zossen. Apotheker Knut Sabelus zeigte den aufgeweckten Kindern die Apotheke und übergab anschließend den Scheck. Spontan rundete er auf 1500,- Euro auf und die Kinder bedankten sich mit Geschenken und vielen lieben Worten! 

RED/ PI Sabelus

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.