(2) Kurzmeldungen: Zeesener Strandfest

Zeesener Strandfest

Neptum wird sich beim Zeesener Strandfest seine Opfer für eine Taufe im See suchen. Foto: Interessenverein Zeesen

Zum Fest an den Zeesener Badestrand lädt der Zeesener Interessenverein e.V. am Sonnabend, 13. August, ab 15 Uhr ein. Ein reichhaltiges Rahmenprogramm wird den Nachmittag und Abend zu einem Highlight mit viel musikalischer Unterhaltung mit der „Schenkenland Big Band“, der „Zauberwerkstatt für Kinder“, dem „DJ Tomba aus Zeesen“ und vielem mehr machen. Dieses Jahr wird auch wieder Neptun aus den Fluten des Zeesener Sees auftauchen und seine Opfer finden. Die Krönung wird ein Höhenfeuerwerk gegen 22 Uhr am Zeesener See sein. Dank der Sponsoren können wieder viele tolle Preise zum Beispiel beim Kegeln, Torwandschießen, Aal-Trudeln, Glücksrad oder Lasergewehrschießen gewonnen werden. Für reichlich Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt kostet 4 Euro. Weitere Informationen gibt es auf www.gemeinde-zeesen.de. RED

Waldkino in Hammer

Das Waldkino Hammer des Landesbetriebes Forst Brandenburg zeigt wieder auf großer Leinwand in der denkmalgeschützten Scheune der Landeswaldoberförsterei Hammer ausgewählte Filme zum Thema Wald und Umwelt. Jeweils am letzten Freitag im Monat können noch im August und September eindrucksvolle Dokumentarfilme gesehen werden. Am 26. August 2022 wird „Die Wälder des Nordens“ mit anschließender Diskussion „Wie retten wir die Bäume?“ gezeigt, am 30. September kommt der preisgekrönte Film „Erde“ zur Aufführung. In den letzten sieben Jahren wurden 4200 Besucherinnen und Besucher in dem historischen Ambiente der Landeswaldoberförsterei begrüßt. RED