40 Jahre unfallfrei

Hans-Jürgen Zacholl (lnks) und Christian Stein (rechts) mit dem RVS-Chef Siegfried Richter (Mitte). Foto: RVS

RVS bedankt sich bei treuen Busfahrern

Die Busfahrer Christian Stein und Hans-Jürgen Zacholl sind für ihre 40jährige Betriebszugehörigkeit bei der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (RVS) geehrt worden. Geschäftsführer Siegfried Richter überreichte den beiden Urkunden, Geschenke sowie eine Prämie. Er lobte ihre Treue und Zuverlässigkeit, ihren sicheren Fahrstil und ihr kundenfreundliches Auftreten. Im Jahr 1979, als beide angefangen hatten, hieß die Firma noch VEB Kraftverkehr Luckau und kümmerte sich auch um den Güterverkehr. Mit der Wende und der Gründung der RVS blieb der Öffentliche Personennahverkehr in kommunaler Hand. Hans-Jürgen Zacholl merkte dabei auch im Namen seines Kollegen an, dass sie beide sehr stolz darauf seien, die gesamte Dienstzeit unfallfrei geblieben zu sein. RED