5 Kurzmeldungen: Faire Woche im Eine-Welt-Laden

Faire Woche im Eine-Welt-Laden

Im Eine-Welt-Laden in der Maxim-Gorki-Straße in Königs Wusterhausen können Besucher im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche vom 19. bis 23. September, 9 bis 18 Uhr, Kleidung tauschen und sich über die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie informieren. Die Akteure des fairen Handels setzen sich für nachhaltigen Konsum ein. Dazu gehört auch, die Lebensdauer der Dinge wie zum Beispiel der Kleidungsstücke zu verlängern. Maximal drei Stück von gut erhaltener Oberbekleidung können mitgebracht und gegen andere Kleidung eingetauscht werden. Es kann auch nur etwas gebracht oder mitgenommen werden. Es werden keine Tüten mit Altkleidern angenommen. RED

Küchenmeisterallee zeitweilig gesperrt

In der Küchenmeisterallee in Neue Mühle kommt es derzeit zu Straßensperrungen. Es werden in zwei Bauabschnitten Sanierungsarbeiten an der Straßendecke vorgenommen. Dazu muss die Küchenmeisterallee im ersten Bauabschnitt von der westlichen Seite der Zernsdorfer Straße bis zur Gertraudenstraße und im zweiten Bauabschnitt von der Gertraudenstraße bis zum östlichen Teil, der Zernsdorfer ­Straße, voll gesperrt werden. Die Beeinträchtigungen bestehen voraussichtlich bis zum 13. September 2022. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. RED

Jugend spricht

Ein Workshop für Kinder und Jugendliche wird von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendbeteiligung Wildau am 17. September, 15 Uhr, im Jugendklub Wildau in der Eichstraße 3 veranstaltet. Gemeinsam soll diskutiert werden, woran sich junge Menschen zukünftig in der Stadt Wildau beteiligen können. Für Rückfragen steht Katja Lützelberger von der Stadtverwaltung Wildau unter der Rufnummer 03375/505463 oder per Mail an k.luetzelberger@wildau.de zur ­Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht nötig. RED

Oktoberfest in Bestensee

Im ehemaligen Restaurant und Hotel „Sutschketal“ in der Franz-Künstler Straße 1 in Bestensee hat der Betreiber gewechselt. Robby Emmig führt das Haus jetzt unter dem Namen „Bestwaner-Hotel“ weiter. Er möchte an die Traditionen anknüpfen und lädt zu einem Oktoberfest im Festzelt unter dem Motto „Musik & Spass“ Einheimische und Besucher des Ortes ein. Am Freitag, 23. September, wird ab 18 Uhr mit Live-Band und DJ bei Bier, Weißwürsten und mehr gefeiert. Der Eintritt kostet 13 Euro. Kartenvorverkauf und Reservierung sind im Hotel ­unter der Rufnummer 033763/61516 möglich. Weitere Informationen gibt es auf
www.bestwaner-hotel.de. RED

Diskussion zu Folgen des Ukraine-Krieges

Einen Podiumsdiskussion mit Bürgerdialog zur Auswirkung des Ukrainekrieges auf die Kommunen veranstaltet Die Linke von Wildau heute, 7. September, 18.30 Uhr, im Volkshaus Wildau. Mit dabei sind er amtierende Bürgermeister Marc Anders, WGW-Vorstand Carsten Krönig und Apotheker Knut Sabelus. RED

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.