8 Kurzmeldungen: Hoffest auf der Burg Storkow

Karrieren in der Landesverwaltung

Der Ausbildungs- und Hochschulinformationstag der Brandenburger Landesregierung ist die Messe im Land, die gezielt über Ausbildungen und Studiengänge in Brandenburgs Landesverwaltung aus erster Hand informiert. Er findet dieses Jahr am 24. September 2022 von 9.30 bis 14.30 Uhr auf dem Campus des Aus- und Fortbildungszentrums in Königs Wusterhausen statt. Bei der 8. Auflage der Messe stellen sich insgesamt 20 Studien- und Ausbildungsberufe der öffentlichen Verwaltung des Landes Brandenburg an Messeständen vor. Vertreten sind die Fachrichtungen Finanzen, Justiz, Allgemeine Verwaltung, Informatik, Polizei, Straßenbauverwaltung und Vermessungswesen. Detailliertere Informationen beispielsweise zu Theorie und Praxis sowie zu den Berufsbildern in der Finanzverwaltung erwarten die Besucherinnen und Besucher im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss des Hörsaalgebäudes Rolf-Grabower-Haus auf dem Campus in der Schillerstraße 6 . RED

Stabile Passagierzahlen am BER

Die Zahl der Passagiere am Flughafen Berlin Brandenburg ist weiterhin konstant. Im vergangenen August starteten und landeten 1,94 Millionen Fluggäste am BER. Damit ist die Zahl der monatlich abgefertigten Passagiere seit Mai 2022 nahezu gleichgeblieben. Im August 2021 nutzten 1,4 Millionen Menschen den BER. Im August des Vor-Corona-Jahres 2019 zählten die damaligen Flughäfen Tegel und Schönefeld 3,2 Millionen Passagiere und damit etwa 40 Prozent mehr als im August 2022. Insgesamt nutzten in den ersten acht Monaten dieses Jahres 12,6 Millionen Menschen den BER. RED

Hoffest auf der Burg Storkow

Das traditionelle Hoffest auf der Burg Storkow findet wieder am Sonntag, 18. September von 11 bis 17 Uhr, statt. Auf dem Burghof sorgt ein lebhaftes Bühnenprogramm für Stimmung. Beschwingte Unterhaltung, Ritterspiele, Bogenschießen mit der Rittergilde und spielerische Aktionen laden zum geselligen Beisammensein ein. Es finden Wasserbüffelführungen auf der Burgwiese statt und der Vern e.V. wird über besondere und seltene Gemüse- und Obstarten Auskunft geben.Verschiedene Köstlichkeiten und Produkte aus Brandenburg werden auf dem regionalen Bauernmarkt angeboten. Für Genießer gibt es allerlei milde, wilde, süße und herzhafte Leckereien und Getränke. Ein alljährliches Highlight ist die Verlosung der prall gefüllten „Schlemmerkörbe“, welche mit leckeren und interessanten regionalen Produkten der anwesenden Markthändler gefüllt sind. Der Eintritt ist frei. RED

„Die Schönspieler“ in Schulzendorf

Der Schulzendorfer Pianist Klaus Sedl hat eine neue Band unter dem Namen „Die Schönspieler Band“ gegründet. Sie gastiert am Sonntag. 25 September, 18 Uhr in der Patronatskirche in der Dorfstraße von Schulzendorf. Die Besucher erwartet ein stimmungsvoller Sound zwischen Klassik, Rock und Filmmusik. Der Eintritt kostet 8 Euro. Kartenreservierungen sind per Email an kontakt@schoenspielerband.com möglich. RED

Lehrerkonzert an der „Paula“

Die Instrumental- und Musiklehrer der Musikbetonten Gesamtschule „Paul Dessau“ Zeuthen präsentieren sich am 7. Oktober,18 Uhr, im Sport- und Kulturzentrum Zeuthen in der Schulstrasse 4 mit musikalischen Werken verschiedenster Stile und Epochen. Die Musiker sind neben ihrem Unterricht an der „Paula“ zum Teil auch in anderen Schulen und Hochschulen tätig und treten bei vielen Konzerten in Deutschland sowie international auf. Der Eintritt ist wie immer frei. RED

Gospelnachmittag in Senzig

Zum Erntedank-Konzert lädt der Gospelchores Senzig am Sonntag, 25. September, 16 Uhr in die Kirche in Senzig ein. Nach langen Monaten ohne Singen begann der Chor im Sommer wieder mit den Proben. In etwas kleinerer Besetzung, aber mit mindestens so viel Begeisterung und Power wie früher wird ein buntes Programm mit viel Rhythmus und dem Spirit dieser einzigartigen Musik geboten. Dabei erklingt auch mancher Klassiker. Die musikalische ­Leitung dieses Gospelnachmittages Foster Ebai Agbor. RED

Trödeln in Miersdorf

Für einen Trödelmarkt an der Dorfkirche Zeuthen-Miersdorf am Sonnabend, 24. September von 10 bis 14 Uhr, sind noch Anmeldungen möglich. Der Aufbau der Stände beginnt ab 9 Uhr. Die Standgebühr beträgt 5 Euro und einen selbstgebackenen Kuchen. Anmeldung sind unter der Rufnummer 030/6758039 oder per Email an ki4mie@web.de möglich. RED

Manege frei in Schulzendorf

Der Cirque büm büm gastiert am Donnerstag, 22. September, 19.30 Uhr, in der Patronatskirche in Schulzendorf. Die Besucher erwartet eine rauchige Orgel, treibende Drumsounds und denkwürdige Silbenspiele . Cirque büm büm kneten kleine Wesen aus Marmelade, entwerfen planetare Hochkultur mit Klettverschluss, spielen glanzvoll und tanztoll in den Stilrichtungen Drum & Bass, Techno, Latin, Blues, Rock, Hose und Schuh. Matthias Opitz war 2019 zu Gast in Schulzendorf mit dem Trio Confessin´ the Blues, 2022 stellt er nun sein neues Projekt vor. Karten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf in der Gemeindebibliothek Schulzendorf bis 2 Tage vor der Veranstaltung. Restkarten an der Abendkasse. RED