Angst vor dem Zahnarzt?

Viele Patienten haben Angst vor der Zahnbehandlung. Oft sind schlechte Erfahrungen, meistens schon aus der Kindheit, der Auslöser. Wenn sich diese Angst dann noch steigert, sehen sich diese Patienten nicht in der Lage, eine Zahnbehandlung durchzuführen. Mit viel Geduld und Eingehen auf die Persönlichkeit derjenigen ist es oft möglich, so viel Vertrauen aufzubauen, dass der Zahnarzt notwendige Behandlungen durchführen kann. Wenn es trotz aller Bemühungen nicht dazu kommt, bleibt die Möglichkeit einer Behandlung unter Vollnarkose.

In der Zahnarztpraxis Schönberg am BER steht dem Team um Hans-Joachim und Constanze Schönberg ein tolles Anästhesie -Team für die Behandlungen unter ITN zur Seite. Die Narkoseärztin leitet eine komplette Anästhesie ein. Die Patienten atmen selbstständig, nehmen aber keine Behandlungen mehr bewusst wahr.

Nach der Zahnbehandlung ruhen sich die Patienten im ruhigen Aufwachzimmer aus und werden von der Praxis die nächste Stunde fürsorglich betreut.

Ein häufig auftretender schöner Nebeneffekt ist, das zukünftige Behandlungen fast ohne Angst möglich sind. Die Zahnarztpraxis am BER erobert das Vertrauen der Patienten zurück! PI