Attraktive Gewerbegrundstücke am ­südöstlichen Stadtrand von Berlin zu vergeben

0
212

Mit dem 11. Juni 2018 beginnt die ­Vermarktung von baureifen Grundstücken im „Technologiepark Funkerberg“ von Königs Wusterhausen. Das Gelände befindet sich in der boomenden Hauptstadtregion von Berlin auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen; in unmittelbarer Nähe des Flughafens Schönefeld, nur zehn Minuten vom Autobahnkreuz Schönefeld entfernt. Der Technologiepark Funkerberg ist in die Maßnahmen des „Regionalen Wachstumskerns Schönefelder Kreuz“ eingebunden und wird durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gefördert.

Die stadteigene Entwicklungsgesellschaft mbH
& Co. KG Königs Wusterhausen, Tochtergesellschaft der Entwicklungs- und Betreibungsgesellschaft mbH (EBEG), verkauft im Rahmen einer Konzeptvergabe 19 Parzellen mit einer Gesamtgröße von ca. 107.000 qm im Bauabschnitt 1 des Technologieparks Funkerberg.

Der Technologiepark wird zurzeit erschlossen. Die Fertigstellung der Erschließungsstraßen bis Binderschicht ist bis zum 10. Dezember 2018 avisiert, die Gesamtfertigstellung für den 3. Juni 2019.

Die Gebotsfrist für die jeweiligen Parzellen endet mit dem 10. August 2018, 12.00 Uhr. Die ent­sprechenden Unterlagen sind bei der FPS Partner­schaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbH, Kurfürstendamm 220, 10719 Berlin einzureichen.

Die Ausschreibungsunterlagen sind auf
www.technologiepark-funkerberg.de veröffentlicht. Fragen zur Konzeptvergabe werden unter
bauabschnitt1@technologiepark-funkerberg.de beantwortet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here