Auch zu Hause noch sparen!

HORNBACH-Kundenkonto macht’s möglich

„Das ist wirklich einmalig in Deutschland“, ist Markt-Manager Uwe Metscher von der neusten HORNBACH-Aktion „Noch günstiger wird’s erst zu Hause.“ begeistert. „Ein Privat-Kunde kann so je nach persönlicher Einkaufsfrequenz und –menge bei HORNBACH so richtig sparen. Das höchste bis jetzt angesparte Volumen belief sich auf 500 Euro. In der Regel sind das je Kunde aber bis zu 50 Euro“, ­berichtet der Markt-Manager von HORNBACH Bohnsdorf. „Für gewerbliche Kunden kann die Ersparnis bis 500 Euro betragen“, so Uwe Metscher weiter.

Hinter der Aktion steht die Idee, dass sich der Kunde auch nach seinem Kauf sicher sein kann, vom HORNBACH-Dauertiefpreis zu profitieren. Denn sollte der gekaufte Artikel in den ersten 30 Tagen nach der Anschaffung bei HORNBACH im Preis sinken, wird die Differenz auf dem jeweiligen Kunden-Konto gut geschrieben.

Sascha Neumann vom Profi-Service ist ebenfalls voll des Lobes für die neue Aktion: „Besonders attraktiv ist diese Möglichkeit des Sparens für Kunden, die hier bei uns viel einkaufen. Viele Gewerbekunden wie zum Beispiel Handwerksfirmen oder Hausverwaltungen nutzen die HORNBACH-App schon und sind sehr zufrieden!“

Sascha Neumann weißt noch auf eine andere nützliche Funktion der HORNBACH-App hin: „Die App speichert und archiviert alle Einkäufe. So kann man zum Beispiel zielgenau nach bestimmten Artikeln oder Sortimenten suchen, ohne dabei dicke Ordner zu durchwühlen. Das spart nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Zeit!“

Mehr Informationen gibt’s auf hornbach.de/dauertiefpreis oder direkt im HORNBACH-Baumarkt in Bohnsdorf, Grünbergallee 279. T: VE