Auf Augenhöhe mit den Erwachsenen

Auch im Dahmeland lebt die Tradition der Jugendweihe fort

Im Mai und Juni lädt der Jugendweiheverein Berlin/Brandenburg insgesamt 3350 Gäste zur Jugendweihe 2018 in das CineStar-Kino Wildau. In festlicher Atmosphäre erleben 385 Jugendliche gemeinsam mit Familie und Freunden ihren besonderen Tag. Festreden halten zum Beispiel die Bundestagsabgeordnete Jana Schimke,  die Brandenburger Landtagsabgeordnete Tina Fischer oder der Vorsitzende des Jugendbeirates von Königs Wusterhausen Lambert Wolff. Der 17jährige erlebte erst vor vier Jahren seine eigene Jugendweihe.  „An diesem Tag beendet man nicht nur den Lebensabschnitt der Kindheit“, sagt er. „Er verspricht auch Partizipation an der Demokratie und gesellschaftlichen Entwicklung unseres Landes. Auch in diesem Zeichen steht für mich der Tag der Jugendweihe.“

Umrahmt wird die offizielle Weihe von einem Festprogramm für die ganze Familie: Von Soul bis Pop über Humor und Breakdance bis hin zu Kindheitserinnerungen und Zukunftsvisionen begleitet Viveca Lindhe die angehenden Erwachsenen in ihren neuen Lebensabschnitt. Ihr eigener, anlässlich der Jugendweihe geschriebener Song „Mein Kind“ feiert in diesem Jahr Premiere. Gemeinsam mit Sänger Mikey Cyrox und Cellist Sonny Thet bilden sie ein geniales Trio. Der Gentleman am Cello, auch bekannt aus der Gruppe Bayon, beweist, dass sich mit einem Konzertinstrument auch Popmusik grandios interpretieren lässt. Für emotionale Momente sorgt auch die Berliner Autorin Insa Kohler. Denn sie hat die Lacher des Publikums auf ihrer Seite. Partystimmung versprechen zudem die Tänzerinnen und Tänzer von Samuels Crew.

Zur Jugendweihe empfängt der Verein Jugendweihe Berlin/Brandenburg in diesem Jahr rund  28500 Gäste. An zehn Samstagen feiern die Jugendlichen und ihre Begleiter bei 58 Festveranstaltungen gemeinsam mit mehr als 65 Künstlerinnen und Künstlern auf dreizehn Bühnen in Berlin und Brandenburg. red

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.