Ausstellungen im Bürgerhaus KW

Foto: Celine Selina Zabel

Werke der Frösi-Illustratorin Sigrun Pfitzenreuter und des Fotografen Valerii Boldychev zu sehen

Zwei gemeinsame Ausstellungen der Stadt Königs Wusterhausen und des Kulturbundes Dahme-Spreewald sind zur Zeit im im Bürgerhaus „Hanns Eisler“ in KW zu sehen. Zum einen werden Werke unterschiedlicher Genres aus verschiedenen Schaffensphasen der Künstlerin Sigrun Pfitzenreuter, die leider schon 2015 verstorben ist, gezeigt. Unter dem Titel „Farbe & Form“ sind unter anderem ihre Ilustrationen für die Kinderzeitschrift “Frösi”, Buchcover, Zeichnungen und Druckgrafiken, Plastiken, viele Pastelle und die sogenannten Palettenbilder ausgestellt. Zur Eröffnung Anfang des Monats sprach Herbert Schirmer, der letzte DDR-Kulturminister und jetzige Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Neue Kultur, die Laudatio. Kuratiert haben die Ausstellung Kulturbundmitglied und Freundin von Sigrun Pfitzenreuter Sondra Bork, Malerin Sabine Fiedler und Kulturbund-Vize Gerd Bandelow. Im Obergeschoss zeigt der russische Fotograf Valerii Boldychev seine Fotos unter dem Titel „Momente“. Es sind unter anderem Landschaften, Makro- und Astrofotografien. Geöffnet sind beide Ausstellungen freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr.

RED / W. Lücke