Austausch für Alleinerziehende

pixabay.de

Im Mehrgenerationenhaus Bestensee wird eine Ausstellung zum Thema eröffnet

Die Wanderausstellung „Kompetent, zuverlässig, engagiert im Beruf – Alleinerziehende in Brandenburg“ wird im gesamten Oktober im Mehrgenerationenhaus Kleeblatt des Arbeitslosenverbandes Brandenburg in Bestensee zu sehen sein. Die Wanderausstellung, die vom SHIA-Landesverband Brandenburg initiiert wurde,  porträtiert zehn Alleinerziehende und fünf Unternehmen, die Alleinerziehende eingestellt haben. Zusätzlich wird es eine begleitende Kunstausstellung mit Malerei von Sebastian Arsand und Jens Puppe geben. Die Ausstellungen werden während der Öffnungszeiten  im Mehrgenerationenhaus in der Waldstr. 33 in Bestensee gezeigt. Die offizielle Eröffnung der Wanderausstellung findet am 2. Oktober um 16 Uhr statt. 

Das Mehrgenerationenhaus präsentiert die Ausstellung aus gutem Grund, sind doch dort Alleinerziehende häufig Gäste.

Derzeit werden im Haus weitere spezielle Angebote geplant. So findet zum Beispiel ein erster Gesprächskreis für Alleinerziehende  am Sonnabend, 20. Oktober 2018, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr als Mitbring-Frühstück statt. Alleinerziehende können miteinander ins Gespräch kommen. 

RED/ PI Shia

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.