Barrierefreies Wohnen im Fokus

0
39
Der Vorsitzende des Kreistages Martin Wille und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Dahme-Spreewald Elke Voigt bedankten sich bei Messeveranstalter Dr. Ralf Köthnig (Bildmitte), der nun in den Ruhestand geht, für 38 Baumessen im A10 Center. Foto: MT

Die Baumesse im A10 Center läuft noch bis Sonntag

Noch bis zum Sonntag können sich Besucher des A10 Centers in Wildau über neue Trends der Baubranche informieren.  Das Branchenspektrum der über 50 Aussteller reicht vom Klebstoff bis zum schlüsselfertigen Haus. Mit dabei sind auch Wintergärten, Garagen, Carports, Gartenpavillons, Dächer, Vordächer, Fassaden, Marmorsteinteppiche, Treppen, Fenster, Türen, Rollläden, Markisen, Insektenschutzgitter, Zäune, Gartenmöbel, modernste Heizungen, Infrarotkabinen, Kamine und vieles mehr. Neben dem Neubau spielt auch Renovierung und Sanierung eine große Rolle.

Die diesjährige Herbst-Baumesse hat sich das Thema „Barrierefreies Leben und Wohnen“ als Schwerpunkt gesetzt. Vom Gleichstellungsbereich des Landkreises Dahme Spreewald organisiert, werden für ältere Mitbürger, Menschen mit Handikap und deren Familienangehörige vielfältige Informationen vermittelt. So steht am Mittwoch und Donnerstag Doc–Darmer zu Fragen wohnumfeldverbessernder Maßnahmen zur Verfügung. Dazu gehören zum Beispiel die Montage von Handlauf- und Rampensystemen sowie Küchen- und Bad­anpassungen. Am Donnerstag werden auch FK-Treppenlifte vorgeführt. Auch hier können mögliche Fördermaßnahmen und Zuschussoptionen erläutert werden. Auch das Büro der Beauftragten für Menschen mit Behinderung hat an allen Tagen ein offenes Ohr für interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Weitere Informationen unter www.pas-messen.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here