Der neue Mittelpunkt von Kablow

Der Königs Wusterhausener Ortsteil
feierte Richtfest für das Dorfgemeinschaftshaus

Nachdem Anfang Juni der Grundstein für das neue Dorfgemeinschaftshaus in Kablow gelegt wurde, durfte sich der Königs Wusterhausener Ortsteil nun darüber freuen, dass Richtfest gefeiert werden konnte. Bürgermeister Swen Ennullat nutzte die Gelegenheit, um sich bei den Planern, den Bauleuten und der Verwaltung zu bedanken. Der Bau sei in kurzer Zeit ein großes Stück vorangeschritten, so Ennullat. So schnell, dass man das Richtfest unter beinahe komplett gedecktem Dach feiern konnte.

Auch Ortsvorsteher Martin Meinert ließ es sich nicht nehmen, einige Worte an die anwesenden Baufirmen und die Gäste zu richten. Er freue sich auf die Übergabe der neuen Kultur- und Begegnungsstätte, die für März kommenden Jahres vorgesehen ist.  Es wird den Kablower Vereinen offen stehen, bietet Platz für ein Ortsvorsteherbüro sowie die Ortsbeiratssitzungen, die dann wieder direkt im Dorfkern stattfinden können.

Richtmeister Frank Rühlemann von der EB-Elmbau GmbH aus Königslutter wünschte dem Gebäude ein langes Bestehen. Es solle ein lebendiger Mittelpunkt im Ort werden, der  zum Erhalt der Gemeinschaft beiträgt. Architektin Ingrid Grünheid von der Plafond GmbH übergab an Martin Meinert eine gerahmte Außenansicht des geplanten Baus. Dieser versprach, dass sich dafür sicher ein Platz in seinem neuen Ortsvorsteherbüro finden würde. Bereits viele Jahre zuvor waren Überlegungen angestellt worden, ob man das alte Dorfgemeinschaftshaus ertüchtigen solle oder ob ein Neubau wirtschaftlicher sei. Letztlich entschied man sich für den Abriss und Neubau. Hierfür stellten die Stadtverordneten etwa 1,7 Millionen Euro im städtischen Haushalt bereit.

RED / PI Stadt KW

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.