Die Gesamtschule

Die Schule mit dem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt und dem Extra an Berufsorientierung. Der Ganztag hilft den Schülerinnen und Schülern den Sinn des Erlernten zu erfahren und einen Bezug zur Realität herzustellen. Dies gelingt unter anderem durch die frühe Berufsorientierung, die bereits ab der 7. Jahrgangsstufe beginnt. So lernen die Jugendlichen nicht nur in der Schule, sondern auch außerhalb ihres gewohnten Lernraums, Kompetenzen und Fähigkeiten zu entwickeln.
Eine große Rolle bei der persönlichen Entwicklung spielen die verschiedenen Angebote diverser Arbeitsgemeinschaften. Neben kreativen Angeboten wie zum Beispiel der Keramikwerkstatt, gibt es auch diverse sportliche Angebote wie die Kooperation mit dem Fußball Verein „Frankonia Wernsdorf“. Sprachlich Interessierte können erste Erfahrungen mit der Fremdsprache Spanisch machen.
Als Schule mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt ist die AG Naturwissenschaften natürlich fester Bestandteil des Programms. Unterstützt wird das Ganze durch die Kooperation mit der TH Wildau.
Das Angebot der Arbeitsgemeinschaften wird jedes Jahr zusammen mit den Schülerinnen und Schülern weiterentwickelt und entsprechend ihrer Wünsche ergänzt und angepasst.

Zu einer veränderten Lernkultur gehört aber auch die Anpassung der Unterrichtsmethoden. Zentraler Bestandteil des pädagogischen Konzeptes ist die Freiarbeit, die hier in Form von sogenannten Lernbüros und fächerübergreifenden Projektunterricht praktiziert wird. Die Jugendlichen werden dabei auch angehalten, ihre sozialen Kompetenzen, wie Beziehungsfähigkeit, Risikofreudigkeit, Selbstverantwortung und Selbstkontrolle weiterzuentwickeln.

NEU: Digitales Lernen an der Gesamtschule
Im vergangenen Schuljahr wurden Laptops in den Unterricht der 9. Jahrgangsstufen eingeführt. Die Jugendlichen können damit selbstständig recherchieren und den Unterricht digital begleiten, sich Notizen machen oder Fachwörter „googeln“.
Die Lehrer der Gesamtschule werden für das Unterrichten mit den Laptops kontinuierlich geschult, damit auch die Schüler einen modernen und fachgerechten Unterricht erleben dürfen.
In diesem Schuljahr soll jede Klasse mit einem Laptop ausgestattet werden, sodass alle Schülerinnen und Schüler von den digitalen Vorzügen profitieren.

Lernen Sie und Ihr Kind die Gesamtschule kennen!
Die Gesamtschule Königs Wusterhausen lädt Sie herzlich zur Informationsveranstaltung am 11. November 2017 um 11:00 Uhr ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.