Die Vielfalt eines Baumes

Flurgalerie des Tourismusverbandes Dahme-Seen zeigt neue Fotoausstellung

Die Fotografin Stefanie Renner zeigt in einer neuen Ausstellung in der Flurgalerie des Tourismusverbandes Dahme-Seen e.V. im Bahnhofsgebäude von Königs Wusterhausen die Vielfalt eines Baumes. Der Hauptakteur steht einsam auf einem Feld. Die Fotografin fuhr täglich an diesem Baum vorbei und jedes Mal zog er ihre Blicke auf sich. Die gespaltene Krone und auch sein Standort interessierten sie. Dann schaute sie näher hin und fotografierte den Baum und seine Rinde, in der schön fließende Strukturen und Muster zu finden sind. Stefanie Renner zeigt, dass es wichtig ist, den kleinen Dingen im Leben mehr Beachtung zu schenken und deren Schönheit zu erkennen – so wie in diesem Baum. Die Ausstellung ist bis Ende Mai 2018  jeweils Montag bis Freitag von 9 bis 15.30 Uhr zu sehen. Interessenten, die ein Bild erwerben möchten, können sich direkt mit der Künstlerin in Verbindung setzen (Rufnummer 0162/3156752).

red

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.