Edle Tropfen beim Weinfest

Die Späth’schen Baumschulen laden am Wochenende zu Verkostungen und mehr ein

Sommerlicher Höhepunkt im Weingarten in den Späth’schen Baumschulen in Berlin-Treptow ist das Weinfest mit Winzerausschank und Live-Musik am 28. und 29. Juli, jeweils 11 bis 20 Uhr. Die Gäste erwarten vorzügliche Winzerweine von Weingütern aus ganz Deutschland. Mit dabei sind das Weingut Jonas aus dem Rheingau, Weingut Nickel aus Franken, Weingut Ritter von der Nahe, die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut, Weingut Koch aus Rheinhessen und aus Baden der Winzerhof Baumann, der Winzerkeller Taubertal und die Weingüter Dreher und GravinO. Die passenden kulinarischen Köstlichkeiten serviert das Hofcafé Späth. Der Späth’sche Hofladen bietet leckeren Bio-Käse und Bio-Wurst als Delikatesse zum Wein. Schmackhafte Flammkuchen kommen auf den Tisch. Kräutergarten und Gräsergarten, Skulpturen- und Fertigheckengarten, Rhododendron- und Hortensiengarten locken ebenfalls zum Besuch. Die blaue Märchenhütte ist geöffnet. Das Späth-Arboretum bittet zum Spaziergang unter hohen Bäumen. Shuttlebusse verkehren vom S-Bahnhof Baumschulenweg und U-Bahnhof Blaschkoallee. Späth‘sche Baumschulen, Späthstraße 80/81, 12437 Berlin.
www.spaethsche-baumschulen.de.

Red/Foto: Daniela Incoronato

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.