Ein bisschen wie Goldene Hochzeit

VS Bürgerhilfe gratuliert langjährigen Mitarbeiterinnen

Erst im September 2017 hat die VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH eine langjährige Mitarbeiterin nach über 40 Jahren in den Ruhestand entlassen. Der Häusliche Pflegedienst in Königs Wusterhausen verabschiedete damals Pflegehelferin Dagmar Sommer nach über 42 Jahren. Nun steht das nächste Jubiläum an – eine goldene Hochzeit. Eines sei gesagt: Die 50 Jahre sind ein bisschen geschummelt. Denn die Goldene Hochzeit begehen gleich zwei Mitarbeiterinnen aus der gleichen Einrichtung. Pflegehelferin Sigrid Helbig ist seit 30 Jahren im Unternehmen, Pflegefachkraft Kati Zettel immerhin schon 20 Jahre. Beide Jubilare sind im Häuslichen Pflegedienst in Schulzendorf tätig und könnten mit ihrem Arbeitsort und dem Team nicht zufriedener sein. Pflegefachkraft Kati Zettel sieht den Job sogar als ihre Berufung. 1996 hatte sie bei der VS Bürgerhilfe im Pflegedienst in Friedersdorf mit einem Praktikum begonnen, im Januar 1997 wurde sie Altenpflegerin im Pflegedienst in Bestensee und später dann in Schulzendorf. Schwere, aber auch schöne Zeiten haben beide Mitarbeiterinnen in den vergangenen Jahrzehnten mitgemacht. Stetig neue Kollegen aufgrund des hohen Fachkräftemangels in der Pflegebranche sind eine große Herausforderung, die auch am Team eines Pflegedienstes nicht spurlos vorbei gehen. Im Team in Schulzendorf wurden immer alle Mitarbeiter herzlich aufgenommen, erinnert sich Sigrid Helbig. Sie ist mit dem Pflegedienst von einem zum anderen Ort gezogen und treu geblieben. Seit 1,5 Jahren steht der Pflegedienst nun unter der Führung von Maria Loewe und ihrer Stellvertreterin Nicole Wagner. „Ich bleibe, bis mich keiner mehr sehen will“, erzählt Sigrid Helbig. Dabei wollte sie damals eigentlich nur 3 Jahre bleiben; solange bis ihre Tochter eingeschult wird. In diesem Jahr wird ihre Tochter 34.

CL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.