Ein Fest zum Schauen und Kaufen

Keramiker aus allen Teilen des Landes
beim Herbst-Töpfermarkt in KW

Beim nächsten „Herbst-Töpfermarkt“ im Ehrenhof der Kavalierhäuser vor dem Schloß in Königs Wusterhausen bieten wieder Keramiker aus der gesamten Region Brandenburg/Berlin und darüber hinaus ihre selbst gefertigten Produkte feil. Am Wochenende 12./13. Oktober ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Es reisen auch zahlreiche Töpfer aus den Hochburgen des Kunsthandwerkes in Deutschland an. Dazu kommen Gäste aus Ungarn und Polen. In die Töpfer- und Tonkunst mischen sich auch andere kunsthandwerkliche Gewerke ein. Kunstschmiede, Glaskunst, Holzschnitzer, Schmuckgestalter und andere sind vertreten. Die Veranstalter – der „Hofkeramiker“ und der Verein „Kulturallianz Region Königs Wusterhausen“ – versprechen ein Fest zum Schauen, Genießen, Kaufen und Entspannen. Mit dazu beitragen werden vier junge Musiker mit Klängen für Körper, Geist und Seele, die das Fest durch beide Tage begleiten. Für das leibliche Wohl sorgen die Kavalierhäuser. RED