Ein Hauch von Dahme-Sail

Ob Jolle oder Yacht - ein Hauch von Dahme-Sail weht am Wochenende über dem Zeuthener See. Foto: privat

Der Zeuthener Yachtclub e.V. lädt zur Segelregatta „Zeuthener Woche“ ein

S

pannende Segelwettkämpfe und geselliges Hafenvergnügen verspricht wieder die „Zeuthener Woche“, zu der der Zeuthener Yachtclub e.V. am 29. und 30 Juni 2019 auf sein Clubgelände in der Niederlausitzstraße 12 in Zeuthen einlädt.

Gäste sind im Zeuthener Yachtclub das ganze Wochenende über herzlich willkommen, um bei Imbiss und Getränken die traditionsreiche Segelregatta auf dem Wasser zu verfolgen und die maritime Atmosphäre zu genießen. Von der Einhandjolle bis zu seegängigen Kielyachten reicht das Feld der startenden Boote. Im Rahmen der „Zeuthener Woche“ wird auch die Berliner Meisterschaft der 15er Jollenkreuzer ausgetragen. Die schnellen Boote geben im Wettkampf um Punkte und Ränge ein imposantes Bild ab.Seit 1935 wird die „Zeuthener Woche“ auf dem Zeuthener See ausgetragen. Zu Beginn der 60er Jahre wurden Teilnehmerzahlen von bis zu 250 Booten erreicht. Wie damals geht es auch heute um Wanderpreise, Urkunden und vor allem um die Freude am Segeln.

Das Abendprogramm am Samstag mit Livemusik und Clubstimmung beginnt um 20 Uhr auf dem Gelände des Zeuthener Yachtclubs. Am Sonntag geht die „Zeuthener Woche“ zwischen 14 und 15 Uhr mit den Siegerehrungen, unter anderem mit dem gestifteten Pokal des Bürgermeisters von Zeuthen, zu Ende.

RED/ N. Steffen