Ein Jahr mehr Zeit fürs Abitur

0
101

Eröffnung der gymnasialen Oberstufe an der Gesamtschule Königs Wusterhausen

An der Gesamtschule Königs Wusterhausen konnten Schüler bisher nur bis zum Ende der 10. Klasse die Schule besuchen. Zum nächsten Schuljahr wird es hier erstmals die gymnasiale Oberstufe geben! Schüler können dann hier auch ihr Abitur machen. Aber worin besteht eigentlich der Unterschied zum Abitur am Gymnasium?

Ein Jahr mehr Zeit

An Gesamtschulen haben Schüler insgesamt drei Jahre Zeit, um das Abitur zu erreichen. Ein Jahr mehr Zeit also als am Gymnasium, um sich auf das Abitur vorzubereiten.

Die Einführungsphase in Klasse 11 ist das zusätzliche Jahr, in dem bereits Gelerntes gefestigt und vergessener Unterrichtsstoff aufgefrischt wird.  Die Schüler lernen in dieser Zeit die abiturrelevanten Anforderungen und Aufgaben kennen.

Kleine Kurse führen zu besseren Ergebnissen

Die Grund- und Leistungskurse werden in kleinen Gruppen von maximal 24 Schülern unterrichtet. Die Schüler können dadurch individuell gefordert und gefördert werden.

Start der zweiten Fremdsprache in Klasse 11

Schüler können hier auch noch in Klasse 11 mit einer zweiten Fremdsprache starten. An der Gesamtschule Königs Wusterhausen ist Spanisch die zweite Fremdsprache. Diese ist Bedingung für das Abitur.

Leistungsfächer selbst bestimmen

Ab dem zweiten Halbjahr der 11. Klasse arbeiten die Schüler in zwei Fächern auf erhöhtem Anforderungsniveau, also fünf Unterrichtsstunden pro Woche. Die Schüler legen selbst fest, welche Fächer das sind. In allen weiteren Fächern werden sie auf grundlegendem Niveau, also drei bis vier Unterrichtstunden pro Woche, unterrichtet.

Möchte Ihr Kind auch Abitur machen?

Dann melden Sie Ihr Kind am besten gleich an! Als Ansprechpartner steht Ihnen die Oberstufenkoordinatorin, Frau Neuschulz (elisa.neuschulz@gsk.fawz.de), zur Verfügung.

Anmeldung für die Sekundarstufe I

Auch in der Sekundarstufe I sind für das kommende Schuljahr 2018/19 noch Plätze frei. Grundsätzlich können Sie Ihr Kind, unabhängig von der Bildungsgangempfehlung der Grundschule, an der Gesamtschule anmelden.

Selbst wenn die Grundschule am Ende der Klasse 6 bisher nur den Bildungsgang zum Erwerb des Realschulabschlusses empfiehlt, besteht bei entsprechender Leistungsentwicklung Ihres Kindes an einer Gesamtschule die Möglichkeit, das Abitur zu erlangen.

Auch für Quereinsteiger gibt es freie Plätze

In den Klassenstufe 8 und 9 gibt es freie Plätze für Seiteneinsteiger.

Jetzt anmelden!

Sie wünschen die Aufnahme Ihres Kindes in die Sekundarstufe I regulär oder als Quereinsteiger? Für einen individuellen Termin mit der Schulleitung können Sie sich jederzeit bei der Schule melden. Die beiden Schulleiter, Frau Köhn und Herr Patzer, stehen Ihnen nach Absprache für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Kontakt

Gesamtschule KW

Schulstraße 3, 15713 Königs Wusterh./ Ortsteil Niederlehme.

Tel.: 033762 889860, E-Mail: info@gesamtschule-kw.de.

Weitere Informationen zur Sekundarstufe II sowie weitere Infos zur Gesamtschule finden Sie auf der Webseite

www.gesamtschule-kw.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here