Ein Zeichen der Solidarität

Lions Club KW übergibt jeweils 1000 Euro an den Carisatt-Laden und die Tafel KW

Am vergangenen Mittwoch übergaben Martin Wegner und Martin Braun vom Lions Club Königs Wusterhausen Spenden in Höhe von jeweils 1000 Euro an den Carisatt-Laden und die Tafel KW.

„Wir wollen in diesen außergewöhnlichen Zeiten ein Zeichen der Solidarität setzen“, sagte Club-Präsident Martin Wegner bei der Übergabe. „Die Spenden sollen nicht nur Ihre tägliche Arbeit unterstützen, sondern auch Ausdruck der Wertschätzung Ihrer Arbeit sein“, so Martin Wegner weiter.

Regina Brandt vom Carisatt-Laden freute sich sehr über die Spendenbereitschaft der Lions: „Gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit hilft uns das Geld sehr. Vielen, vielen Dank!“

Auch bei der Tafel-Chefin Evelyn Neujahr war die Freude groß. Und Mareike Kruhn, die Standortbereichsleiterin der Tafel, verriet auch gleich, wofür die Spende verwendet werden soll: „Wir müssen neue Kühlgeräte anschaffen und da können wir die Spende gut gebrauchen.“

T: VE; Fotos: G. Irmscher