Es wird wieder gespielt

Netzhoppers starteten in die neue Bundesliga-Saison

Die neue Saison für die Netzhoppers hat wieder begonnen! Das Team um Trainer Mirko Culic war seit dem 1. August wieder voll im Einsatz. Im ersten Monat hatte das Athletiktraining absolute Priorität. Unter den wachsamen Augen von Athletikcoach Rainer Latzke und Dustin Schulze wurden die Muskeln aufgebaut und die Kondition verbessert.

Mirko Culic baute vor dieser Saison auf viele Vorbereitungsspiele. „Die Mannschaft braucht viel Spielpraxis, um die neuen Spieler zu integrieren“, so Mirko Culic, „deshalb hatten wir diverse Vorbereitungsspiele.“ Anfang September waren die Netzhoppers in Rostock, um sich mit dem SV Lüneburg (1. Liga) sowie dem CV Mitteldeutschland und SV Warnemünde (beide 2. Liga) zu messen. „Hierbei ging es nicht um Siege, sondern um zu sehen, wie weit jeder einzelne Spieler ist.“  Am 27.09.2017 empfingen die Netzhoppers den amtierenden deutschen Meister – die BR Volleys. Knapp 200 Zuschauer fanden sich zur offiziellen Saisoneröffnung in der Landkost-Arena ein und sahen ein durchaus spannendes Spiel. Die Berliner mussten über die volle Distanz gehen, bevor sie sich über den Sieg freuen konnten. 2:3 (26:28, 25:23, 20:25, 25:16 und 12:15) hieß das offizielle Endergebnis. Mirko Culic konnte durchaus zufrieden sein mit seinen Schützlingen.

Danach traf VK Middelfart aus Dänemark zum gemeinsamen Training ein. Das Erstliga-Team kommt schon seit einigen Jahren ins Dahmeland um mit den Netzhoppers zu trainieren und sich in Turnieren auf die Saison vorzubereiten. Am 30.09.2017 traten sie in der Softline Arena in Storkow dann gegeneinander an. In vier Sätzen konnten sich alle Spieler ausprobieren, Punkte und Erfahrungen sammeln. Mit einem 4:0 – Netzhoppers-Sieg (vorher vereinbarte Spiellänge) trennten sich beide Teams.

Am 16. Oktober startet die Saison 2017/2018 mit einem Auswärtsspiel beim TV Rottenburg. Ein Gegner, der immer alles fordert und dessen Spiele im Vorfeld nie kalkulierbar sind.

Das erste Mal kann man die Netzhoppers SolWo Königspark KW live am 21.10.2017 um 19:00 Uhr in der Landkost-Arena sehen. Zu Gast ist Vize-Meister und Pokalsieger VfB Friedrichshafen. Red/ F: Netzhoppers

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.