9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen

EWE Cup mit Fußballprominenz

E-Junioren aus Brandenburg spielen am 3. Oktober 
in Blankenfelde-Mahlow um den Einzug ins Endturnier

Am Sonntag, 3. Oktober, findet das zweite von drei Qualifikationsturnieren der EWE Cup-Saison 2021/22 statt. Ab 10 Uhr spielen zehn E-Junioren-Teams aus Brandenburg in Blankenfelde-Mahlow auf der Sportanlage in der Triftstraße um den Einzug ins Endturnier im Mai 2022.

Mit dabei ist aus dem Landkeis LDS das Teams von SG Phönix Wildau. Insgesamt gibt es drei Qualifikationsturniere mit 34 Mannnschaften. Vier von zwölf Finalisten stehen nach dem ersten Turniertag am 12. September in Altlandsberg bereits fest – darunter auch die SG Schulzendorf. Das letzte der drei Qualifikationsturniere wird nach der Winterpause sein.

Auf den EWE Cup-Champion warten ein großer Sieger-Pokal und ein spannendes Wochenende für das ganze Team. Zudem könnten die Mädchen und Jungen sportlich über den Tellerrand schauen. „Verlierer wird es keine geben“, sagt Gastgeberin Brigitte Jeschke von EWE. Für alle stehe der Spaß bei den Turnieren im Vordergrund. Neben dem sportlichen Geschehen wird ein kleines Rahmenprogramm für Abwechslung in den Spielpausen sorgen. „Für alle Fußballfans haben wir auch wieder einen prominenten Gast“, kündigt Brigitte Jeschke an. Welcher ehemaliger Profi-Fußballer am Nachmittag für eine Autogrammstunde und Erinnerungsfotos nach Blankenfelde-Mahlow kommt, bleibt aber noch eine Überraschung. Weitere Informationen gib es auf www.ewe-cup.de.

RED / PI EWE EWE Cup

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare