Feuer und Flamme für Wernsdorf

http://www.feuerwehr-wernsdorf.de/

Nicht nur die Feuerwehr soll vom Anfang des Jahres gegründeten Förderverein profitieren

Seit Anfang des Jahres engagiert sich der neu gegründete Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wernsdorf für die Belange der Kameraden, aber auch das gesellschaftliche Leben im Königs Wusterhausener Ortsteil. Als eine seiner Kernaufgaben betrachtet der neue Vereins das Kümmern um den Nachwuchs, damit die Einsatzbereitschaft der Wernsdorfer Wehr langfristig erhalten bleibt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wernsdorf bietet den Kameraden der Wehr zudem die rechtliche Sicherheit,  Gelder in Empfang zu nehmen, zu verwalten und auch Spendenquittungen auszustellen. Zum Beispiel konnte schon beim kürzlich veranstalteten Feuerwehrball  ein symbolischer Scheck in Höhe von 500 Euro entgegen genommen werden. Mathias Hey, Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neu Zittau, übergab ihn in seiner Funktion als Mitarbeiter der Firma EAS stellvertretend für den Geschäftsführer Klaus Pickert.  Das Geld soll für den neugegründeten Verein eine kleine Anschubfinanzierung bringen, wobei weitere Sponsoren jederzeit willkommen sind. 

Dass es gut angelegt ist, bewies der Verein  schon in einigen weiteren Aktivitäten – zum Beispiel beim Weihnachtsbaumverbrennen, beim Osterfeuer oder jüngst bei der Walpurgisnacht am Strand, mit der am Montagabend bei Musik und Tanz am Feuer in geselliger Runde der Mai eingeläutet wurde. Der junge Verein ist natürlich an weiteren tatkräftigen Mitstreitern interessiert.  Er richtet sich auch ganz bewusst an neue Einwohner von Wernsdorf, die sich auf diese Weise im Ort einbringen und dessen Feuerwehr stärken können. Willkommen sind natürlich immer auch neue Feuerwehrmänner und -frauen. Wer sich persönlich informieren möchte, ist herzlich eingeladen, einfach mal in der Wache in der Storkower Straße vorbei zu schauen. Die Belegungszeiten sind dort im Aushang veröffentlicht. 

red

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.