9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesFeuerwehr und Ordnungsamt testen erneut die Zugänglichkeit der Stadtstraßen

Feuerwehr und Ordnungsamt testen erneut die Zugänglichkeit der Stadtstraßen

Überprüfung in Königs Wusterhausen zeigt verbesserte Parkdisziplin – geringe Probleme in einigen Engstellen festgestellt

Zwei Teams der Feuerwehr und des Ordnungsamtes der Stadt Königs Wusterhausen waren am Montag, den 13. November, nach der ersten Befahrung im Sommer erneut unterwegs, um an bestimmten Engstellen im Stadtgebiet die Durchfahrtsmöglichkeiten für die Feuerwehr zu begutachten. Ein Team befuhr die Kernstadt, ein weiteres den Ortsteil Senzig.

Der Konvoi in der Kernstadt schlängelte sich durch die Johannes-R.-Becher-­Straße, Heinrich-Heine-Straße, ­Gerhart-Hauptmann-Straße, Erich-­Weinert-Straße, Rosa-Luxemburg-Straße, Spreewaldstraße und Grünauer Forst. „Wir waren sehr positiv überrascht, wie gut und korrekt die Bürger geparkt haben“, sagte Ordnungsamt-Mitarbeiter Michael Scharf nach der Befahrung. So gab es kaum Engstellen, die für die Feuerwehr Probleme dargestellt hätten. Einzig in der Johannes-R.-Becher-Straße und der Heinrich-Heine-Straße hatten drei Verkehrsteilnehmer ihre Kraftfahrzeuge so ungünstig abgestellt, dass dieser Bereich für die Feuerwehr im Falle eines Notfalls einen Mehraufwand bei der Durchfahrt gebracht hätte. In Senzig waren ebenfalls die meisten befahrenen Straßen frei. Auch hier waren es nur drei Engstellen (Bebelstraße, ­Gudrunstraße und Linden­straße), an denen die Anwohner zu knapp geparkt hatten. Die Anwohner parkten ihre Wagen jedoch zügig um, als die Feuerwehr eintraf.

Feuerwehr und Ordnungsamt hatten bereits im Juli ein positives Fazit gezogen und wiederholten die Einschätzung nun, dass sich für Einsatz- und Löschfahrzeuge der Feuerwehr im Notfall nur in Ausnahmefällen Probleme ergeben könnten.

RED / PI /Foto: Stadt KW

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.

Meist gelesen

Kommentare