9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesFinanzspritze der Stiftung Dahme-Spreewald der Sparkasse

Finanzspritze der Stiftung Dahme-Spreewald der Sparkasse

117.881 Euro für gemeinnützige Projekte

Auch im 2. Halbjahr 2023 unterstützt die Stiftung Dahme-Spreewald der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam (MBS) die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen und Organisationen im Landkreis Dahme-Spreewald. Ziel ist es, nachhaltig Nutzen zu stiften und ehrenamtliches Engagement zu stärken.

Gefördert werden in diesem Halbjahr in Eichwalde der Verein Kind & Kegel für das Projekt „Erde voller Schätze“, der Verein Schlaglicht e.V. für das Projekt in Luckau: „Spuren vor Ort – Jüdisches Leben in der Grundschule erforschen“, die IB Berlin-Brandenburg gGmbH, Region Brandenburg Südost, für die Herrichtung eines Spielplatzes auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft Mittenwalde, der Kulturerbe Fürstlich ­Drehna e.V. zur Wiederherstellung der beschädigten historischen Bockwindmühle in Fürstlich Drehna, die SG Südstern Senzig e.V. für den Erwerb eines Rasenroboters für die Pflege des Fußballhaupt- und des anliegenden Trainingsplatzes sowie die g. Kinder- und ­Jugenderholung Dubrow-­Dahmetal e.V. für die attraktivere Gestaltung der Sportangebote in der KIEZ Frauensee, der Förderverein des Stadt- und Regionalmuseums Lübben e.V. für die neue Auflage der Publikation „Jüdisches Leben in Lübben. Eine vergangene Epoche“ und die Bike Events Social Projects gGmbH für das regionale Leuchtturmprojekt der Stiftung Dahme-Spreewald der MBS: „Sicher Radfahren mit Pedalino 2024“.

Die SG Schulzendorf 1931 e.V. plant, für ihren Sportplatz eine Beregnungsanlage anzuschaffen, um den Sportplatz in Zukunft dauerhaft zu erhalten und es Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, weiterhin Sport zu treiben. Für den Betrieb des Sportplatzes benötigt die SG eine Beregnungsanlage, die den Sportplatz automatisch bewässert, und es künftig nicht mehr notwendig sein wird, die Bewässerung mit Personal durchzuführen.

Henri Längert, Stiftungsvorstand und zugleich Marktdirektor der MBS im Landkreis, überreichte am Mittwoch gemeinsam mit Landrat Stephan Loge und Susanne Rieckhoff, stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung, an den Verein die Förderzusage – stellvertretend für alle von der Stiftung bedachten Vereine.

„Wir sind stolz, dass so viele Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Engagement die Region bereichern und Projekte in der ganzen Region vorantreiben“, betonte Henri Längert bei der Übergabe der Fördermittel an die SG Schulzendorf e.V. und ergänzte: „Hierzu möchten wir auch mit unserer Stiftung einen Beitrag leisten und unsere Unterstützung für die Region unterstreichen.“

Der Einsatz ehrenamtlich Tätiger stellt eine bedeutende Bereicherung des kulturellen und sozialen Lebens der Region dar. Die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und Organisationen im Landkreis Dahme-Spreewald zu unterstützen, ist Ziel der Stiftung Dahme-Spreewald der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

PI Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam / Foto: Stiftung D-S der MBS

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.

Meist gelesen

Kommentare