Freie Lehrstellen auf Messe im Grünen

200 Aussteller auf Niederlausitzer Leistungsschau in Luckau

Seit über 20 Jahren hat sich die Niederlausitzer Leistungsschau in Luckau als Schaufenster der regionalen Wirtschaft etabliert. Unterhaltsame Programme auf mehreren Festbereichen und viele Mitmach-Angebote der Aussteller machen die Messe im Grünen zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
Annähernd 200 Aussteller, Händler und Unternehmen aus Industrie und Handwerk, Handel und Gewerbe, Umwelt- und Naturschutz, Tourismus sowie Landwirtschaft und Landschaftsgestaltung geben am letzten April-­Wochenende, 28. und 29. April, wieder einen Einblick in das breite Spektrum der Messe. Über 30 Unternehmen suchen zudem dringend Verstärkung und bieten am Messewochenende nicht nur eine Übersicht ihrer Ausbildungsberufe an, sondern informieren direkt über Inhalte und Anforderungen. Über zwölf Firmen präsentieren auf der Gesundheitsmeile attraktive und informative Vorsorgeangebote und geben Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten in Gesundheitsberufen. Die gesamte Nissanstraße im Gewerbegebiet Luckau-Ost wird am letzten April Wochenende wieder zur Flaniermeile Südbrandenburgs. Zum bewährten Angebot gehören die Aussteller in der Messehalle, der Gartenmarkt mit reichhaltigem Angebot, der Bauernmarkt mit regionalen Produkten sowie die Automeile. Besuchermagnete sind stets auch die Tierschauen, die sich auf dem gesamten Areal verteilen. Offiziell eröffnet wird die Leistungsschau am Samstag, den 28.April, 10 Uhr. Bereits der Freitag soll das junge Publikum anlocken: Neben der Eröffnung des Vergnügungsparks wird die bewährte Luckauer House-Music-Night im Festzelt ab 21.30 Uhr fortgeführt. Am Samstag und Sonntag öffnen dann wieder alle Festzelt- und Bühnenbereiche. Musikalischer Höhepunkt am Samstagabend ist der Messeball ab 20 Uhr im Festzelt auf dem Messegelände.
red

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.