Geldsegen beim Mueumsfest

0
55

Bürgerstiftung KW übergab Spende für Fontane-Ausstellung 

Beim Museumsfest des Heimatvereins Königs Wuster­hausen  im Dahmelandmuseum am vergangenen Sonnabend gab es neben vielen Höhepunkten einen weiteren besonderen Moment. Im Rahmen der Vorstellung des neuen Heimatkalenders 2019 übergab die Bürger­stiftung Königs Wusterhausen dem Fontanekreis Zeuthen eine Spende in Höhe von 400 Euro. Das Geld soll der  im Museum geplanten Ausstellung zum Fontane-Jubiläumsjahr 2019 zugute kommen. Bereits der aktuelle Heimatkalender hat den 200. Geburtstag  des Dichters und seine Spuren, die er in der Region hinterlassen hat, zu einem der Hauptthemen gemacht. 

So können die vielfältigen Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr  2019 weiter voran getrieben werden. Die Bürgerstiftung Königs Wusterhausen hat anlässlich ihrer diesjährigen erneuten Teilnahme an der Höfe-Nacht von Königs Wusterhausen im Kalz-Hof sehr erfolgreich Speisen und Getränke verkaufen können. Mit diesem Erlös will sie nun die Pflege von Geschichte und Kultur der Stadt mit unterstützen. Den  200. Geburtstag von Fontane, dessen Besuche im Dahmeland Thema der geplanten Ausstellung sind, betrachtet der Stiftungsvorstand als eine gute Gelegenheit, um die Beziehungen des Autors zur Region einem größeren Publikum nahe zu bringen. Die Ausstellung wird vom Heimatverein Königs Wusterhausen und dem Fontanekreis Zeuthen gemeinsam vorbereitet. TM

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here