Gewinnen und gutes tun!

Lions Club Königs Wusterhausen präsentiert KWer
Wimmelbild-Weihnachtskalender

Nun liegt er endlich in den Geschäften der Region zum Kauf bereit: Der erste Weihnachtskalender des Lions Clubs Königs Wusterhausen für den guten Zweck.

DT | KaWe-Kurier online

Schon der erste Blick auf den lustigen Wimmelbild-Kalender mit unverkennbaren KWer Motiven wie dem Schloss, der Kreuzkirche, dem Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz und den vielen liebevoll gestalteten kleinen Details macht Spaß und lässt Vorfreude aufkommen auf die Adventszeit. Gestaltet wurde der Kalender vom Potsdamer Grafiker Jörg Hafemeister, der unter anderem für seine wöchentlichen Karikaturen in der Märkischen Allgemeinen bekannt ist (siehe Info-Kasten). 

Und das Beste ist: Jeder Kalender gewinnt garantiert! Insgesamt sind Gewinne im Wert von mehr als 30000 Euro im Weihnachtskalender versteckt. Alle Preise wurden von Firmen und Privatpersonen aus der Region zur Verfügung gestellt und können vor Ort eingelöst werden.

Der Hauptpreis ist ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro. Außerdem werden unter anderem Hotel-Gutscheine im Wert von je 700 Euro, ein Stromguthaben über 500 Euro, Tablet-Computer, ein E-Bike-Wochenende für 2 Personen, Konzert-, Bücher-, Reise-, Kosmetik-, Apotheken-, Restaurant-, Lebensmittel-, Blumen- und Pflanzen- Gutscheine verlost. Zudem gibt es diverse Sachpreise wie Fußbälle, Profi-Reinigungsgeräte, Getränke-Sets und Massagen zu gewinnen. Und das alles für einen guten Zweck, dem Motto des Lions Clubs Königs Wusterhausen entsprechend: Wir unterstützen mit unserer Kraft und unserem Können vor allem Kinder, Jugendliche und ältere Menschen in der Region.

Seit 2002 gibt es den Lions Club Königs Wusterhausen nun schon. Vor allem mit den bekannten jährlichen Aktionen des Lions Clubs wie dem Neujahrskonzert, der Höfe-Nacht KW und der Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Mittenwalde konnte der Club seit seiner Gründung über 100000 Euro für regionale Projekte zur Verfügung stellen. Das waren – um nur die größten zu erwähnen – der Bau einer Kleinfeld-Sportanlage für die Jean-Itard-Förderschule in Wolzig, jährliche Spenden an die KWer Sportvereine für die Förderung von Nachwuchssportlern, die Unterstützung des Vereins Kinderträume, der schwerstkranken Kindern Herzenswünsche erfüllt, der Bau eines Spielplatzes für das Frauenhaus des Landkreises sowie jährliche Spenden an die Tee- und Wärmestube in Königs Wusterhausen.

Und so erfolgt die Verlosung der Preise: Jeder Kalender ist auf der Rückseite mit einer Gewinn-Nummer versehen, die unter einem Rubbel-Feld versteckt ist. Gewonnen haben diejenigen Kalender, deren Nummer an den einzelnen Tagen (vom 1. bis 24. Dezember 2018) gezogen werden. Die Ziehung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges und unter notarieller Aufsicht. Die Gewinn-Nummern werden täglich auf www.lionsclub-kw.de und auf facebook.com/lionsclubkw sowie in der örtlichen Presse veröffentlicht, im KaWe-Kurier jeweils mittwochs die Gewinn-Nummern der vergangenen Woche. Die Gewinner erhalten ihre Preise gegen Vorlage des kompletten Weihnachtskalenders bei der zentralen Abholstelle im Mercedes-Benz Autohaus Leven in der Cottbuser Straße, Königs Wusterhausen. Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Web-Site des Autohauses. Der Gewinngutschein vom 6. Dezember kann unter Vorlage des Kalendertürchens direkt beim Möbelhaus Höffner in Waltersdorf eingelöst werden. Eine Abholung außerhalb der Öffnungszeiten oder eine Barauszahlung der Gutscheine oder Sachpreise ist nicht möglich. Die Preise können bis 31.12.2018 eingelöst werden, danach verfällt der Gewinnanspruch.

Der Lions Weihnachtskalender ist für 5 Euro in folgenden Geschäften erhältlich: Pflanzenkölle in Wildau, Landkost-Ei in Bestensee, Seehotel Zeuthen, Spreewaldbank Bestensee, Berliner Volksbank Königs Wusterhausen, Rechtsanwältin Krauskopf Zeuthen, Gärtnerei Ganßauge  Wildau, Mercedes-Benz Autohaus Leven Königs Wusterhausen, Fontane Klinik Mittenwalde, TUI TRAVELStar RB Reisen Bestensee, Eichwalde und im Südringcenter Rangsdorf, in allen Filialen der Bäckerei Wahl, in allen Filialen der Sabelus XXL-Apotheken, in der Hausarztpraxis Marc Redies in Zeuthen, bei Fahrrad Ranzinger in Königs Wusterhausen und in der Stadtbuchhandlung Radwer in Königs Wusterhausen.

Also: Tun Sie Gutes und sichern Sie sich Ihren Gewinn! Oder machen Sie Ihren Lieben eine vorweihnachtliche Freude!

Der Lions Club wünscht allen Kalender-Käufern viel Glück und eine besinnliche Adventszeit!

T: VE; Abb: VE, JH,
Lions Club KW

 

Der Grafiker Jörg Hafemeister

Jörg Hafemeister Im Güldenen Arm. Foto Ronny Budweth Ronny Budweth

Seinen ersten Weihnachtsmann zeichnete Jörg Hafemeister mit sechs. In den darauffolgenden 50 Jahren gesellten sich jede Menge andere Prominente hinzu. Inzwischen begleitet der Wahl-Potsdamer das Geschehen in der Landeshauptstadt jeden Mittwoch mit einer Zeitungskarikatur.  Genauso wie mit Joop, Jauch und Woidke bringt Hafemeister mit Meier, Schulze und Lehmann seine Beobachtungen karikativ auf den Punkt.
Und weil das meistens klappt, werden seine Arbeiten gern im Landtag, aber auch in Künstlerkneipen und Galerien gezeigt.
Aber: Was ist Potsdam schon gegen Schönefeld?
Denn genau dort zieht es Jörg Hafemeister täglich hin. In der Schönefelder Zentrale von Möbel Höffner zeichnet er hauptberuflich ellenlange Stadt-Panoramen für die Innengestaltung der Höffner-Häuser, er illustriert Werbekampagnen, denkt sich Texte aus – und isst zu Mittag gerne in der Höffner-Kochmütze.
Außerdem malt er alle Jahre wieder einen neuen Höffner-Weihnachtskalender. Und dieses Jahr als Zugabe sogar den Lions-Weihnachtskalender! Kein Problem für Hafemeister, schließlich hat er seinen ersten Weihnachtsmann schon mit sechs gezeichnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.