Hormone und Hormontherapien 

Sonntagsvorlesung stellt moderne Verfahren bei Krebstherapien vor 

Vor der Sommerpause der beliebten Reihe des Klinikums DahmeSpreewald an der TH Wildau hält der Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Rüdiger Müller, am 10. Juni 2018 eine Vorlesung zum Thema „Hormone & Co.  Aktuelle Aspekte zu Hormonen und Hormontherapien“.

Sie werden ständig produziert, regulieren viele Vorgänge in unserem Körper und ihre Bedeutung wird erst bemerkt, wenn etwas nicht stimmt: Hormone. Diese chemischen Botenstoffe steuern mit dem Nervensystem den Stoffwechsel, die Verdauung, die  Körpertemperatur, die Sexualität. Sie werden in der Schilddrüse, der Thymusdrüse, Bauchspeicheldrüse (Insulin), den Nebennieren, Geschlechtsdrüsen und sogar in Herz oder Magen gebildet. Je nach Drüsenfunktion haben sie vielfältige Aufgaben – vom Wachstum in jungen Jahren, von Blutdruck und Blutzuckerspiegel über Energie-,  Wasser- und Salzhaushalt und Immunität bis zur Fortpflanzung ist eigentlich alles dabei, was das Wohlbefinden ausmacht. Abweichungen im Hormonspiegel stören das Wohlbefinden, Hormonbildung und -ausschüttung verlaufen im Idealfall harmonisch.

Von Hormontherapien haben viele vor allem in Zusammenhang mit Beschwerden in den Wechseljahren gehört. Deren Notwendigkeit ist bis heute ebenso umstritten wie deren Wirksamkeit. bei von Bedeutung. Schon länger werden hormonwirksame Mittel für die Empfängnisverhütung genutzt. Neueste Erkenntnisse und der Wissenszuwachs zu Vor- und Nachteilen von Hormontherapien werden ein Thema der Vorlesung sein. Insbesondere bei Krebserkrankungen der Geschlechtsorgane sind Hormontherapien von großer Bedeutung. Das betrifft  beide Geschlechter, Prostatakrebs bei Männern, Brust- oder Gebärmutterkrebs bei Frauen. Die Vorlesung findet in Zusammenarbeit mit der TH Wildau im großen Hörsaal der Halle 14 direkt am S-Bahnhof Wildau statt. Beginn ist um 11 Uhr.

Dr. Ragnhild Münch

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.