Ich bin super zufrieden

Denise Siegmann ist seit Juli fest im Autohaus Leven angestellt

Vor gut zwei Monaten schloss Denise Siegmann ihre Ausbildung zu Kauffrau für Büromanagement mit dem Prädikat „Gut“ ab. Heute ist sie fest angestellt im Mercedes Benz Autohaus Leven in Königs Wusterhausen. Ihre Ausbildung durchlief sie im Berliner Standort der Unternehmensgruppe, im Autohaus Saparautzki in Berlin-Steglitz.

„Ich bin nach meinem Schulabschluss zur Arbeitsagentur gegangen und habe mich dort beraten lassen. Kurze Zeit später bekam ich die Stellenausschreibung vom Autohaus Saparautzki zugeschickt und habe mich beworben. Nach einem Einstellungstest und zwei Vorstellungsgesprächen wurde ich angenommen“, erinnert sie sich an den Beginn ihrer 3-jährigen Ausbildung.

„Ich bin super nett aufgenommen worden. Die Kollegen haben mir alles erklärt und gezeigt. Ich war von Anfang an ins Team integriert und habe mich willkommen gefühlt“, beschreibt sie die Anfänge ihrer Ausbildungszeit.

Aber es gab natürlich auch Schwierigkeiten. So zum Beispiel mit dem Schichtdienst. „Da musste ich mich erst dran gewöhnen“, berichtet Denise Siegmann. Aber alles in allem war sie sehr zufrieden mit ihrer Ausbildung: „Ich habe sehr viel Unterstützung bekommen, auch bei Fragen in der Schule. Und als ich einen VHS Kurs für Rechnungswesen belegen wollte, hat das Autohaus dafür die Kosten übernommen.“

Kurz vor Weihnachten im vergangenen Jahr bekam Denise Siegmann dann das Angebot fest ins Autohaus Leven übernommen zu werden. „Ich bin dann schon im Januar hierher gewechselt und habe die letzten Monate meiner Ausbildung hier absolviert“, berichtet sie. „Dadurch hatte ich einen fließenden Übergang und ich konnte mich gleich gut einarbeiten“, sagt Denise Siegmann. Inzwischen kennt sich die junge Frau gut aus in der neuen Umgebung. „Ich bin super zufrieden“, sagt sie abschließend.

T+F: VE

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.