Igel gehen auf Natur-Entdeckung

64 Igel haben es in der Igel-Rettungsstation Königs Wusterhausen über den Winter geschafft. Am kommenden Dienstag, 30. April werden sie ab 15 Uhr wieder an liebevolle Igelfreunde zur Auswilderung abgegeben. Dabei bekommen die Abholer in der Station in der Erich-Weinert- Straße 9 direkt neben der Europaschule Johann-Gottfried-Herder- Oberschule auch noch Hinweise zum weiteren Füttern und zur Pflege der kleinen Stacheltiere. Die haben es dank der liebevollen Pflege der Jugendumweltgruppe „Die Waldies“ unter der Leitung der Lehrerin Britta Herter auf ein Gewicht von 600 bis 1000 Gramm gebracht. Alle Igel sind gesund und munter und warten darauf, endlich selbst die Natur zu entdecken. RED