9.5 C
Königs Wusterhausen
Montag, Februar 26, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesIHK-Preis ist 
„willkommener Motivator“

IHK-Preis ist 
„willkommener Motivator“

Luckauer Projekte sind Gewinner 
des Innenstadtwettbewerbs der IHK-City-Offensive

Der Verein Wir sind Luckau e. V. und die Landesgartenschau Luckau 2000 gGmbH haben mit den Wettbewerbsbeiträgen „Virtuelles KaufHaus Luckau“ und „Kulturspiel Luckau – zum Erobern schön“ kürzlich gemeinsam den zweiten Platz in der Kategorie „Projekte, Kampagnen, öffentlicher Raum“ im Innenstadtwettbewerb „Handel(n) für lebendige Innenstädte“ der IHK-City-Offensive Südbrandenburg gewonnen. Dafürgab es ein Preisgeld von 2500 Euro.

Angesichts der eingeschränkten Einkaufsmöglichkeiten während der anhaltenden Coronakrise haben sich Luckauer Gewerbetreibende zusammengeschlossen und innerhalb kürzester Zeit das virtuelle „KaufHaus“ Luckau entwickelt und online gestellt. Es gibt einen Überblick über die Luckauer Geschäftswelt und stellt auf charmante Weise die unterschiedlichen Gewerbeangebote vor. Viele Unternehmer sind damit erstmals digital auffindbar.

Das Kulturspiel Luckau unter der Prämisse „Zum Erobern schön“ verbindet Spaß und Kulturerlebnis mit einer Entdeckungsreise durch die Geschichte der Stadt. Diese Art der modernen Schnitzel-Jagd für Groß und Klein ist ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal für Luckau. Zudem setzt es ein Zeichen, dass auch unter Pandemie-Bedingungen ein Stück Kultur erlebbar bleibt. „Beide Projekte zeugen von viel Engagement und Herzblut für den Wirtschaftsstandort Luckau“, sagt Silke Schwabe, Leiterin Kompetenzfeld „Unternehmen begleiten“ bei der IHK Cottbus.

Die Liebe zum Detail beim Kulturspiel wird auch von der Bevölkerung wertgeschätzt. „Wir waren bereits nach zwei Wochen mit der ersten Charge ausverkauft“, sagt Maja Jentsch, Geschäftsführerin der Landesgartenschau Luckau 2000 gGmbH. „Aus dem Erfolg heraus haben wir dann zum ersten Juni auch die Kids-Version mit zusätzlichen Bewegungsaufgaben herausgebracht.“ Das virtuelle KaufHaus habe viele weitere Gewerbetreibende motiviert, über einen eigenen Onlinehandel oder ständigen Abhol- oder Lieferservice nachzudenken, so Karsten Köhler, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins Wir sind Luckau e. V.. Durch das Projekt seien auch viele eigene Webseiten entstanden. „Inzwischen ist es so, dass sich Interessenten selbst anmelden, um im virtuellen Kaufhaus dabei zu sein.“

Nicht alle seien nach den Corona-Schließungen schon wieder richtig zufrieden und glücklich. „Aber es gab bisher keine endgültigen Schließungen“, sagt Karsten Köhler. „Der Wettbewerbspreis ist durchaus ein willkommener Motivator und sorgt für gute Stimmung.“ Weitere Informationen gibt es auf www.cottbus.ihk.de/city-­offensive. RED / IHK Cottbus

RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare