In zahlreichen Orten der Region laden Kommunen und Verein zum bunten Treiben ein

Ganz in ihrem Element - wie hier bei der Kinderparty des Wildauer Anglervereins im vergangenen Jahr - dürfen sich die Mädchen und Jungen wieder bei den diesjährigen Festen rund um den Kindertag fühlen. Foto: T. Wilde

Im Königs Wusterhausener Ortsteil Zernsdorf werden die Kids und ihre Eltern beim 3. Kinderfest der Vereine rund um den Lankensee am 1. Juni ab 10 Uhr auf dem Sportplatz des SV Zernsdorf erwartet. Mit einem reichhaltigen Programm möchten die Vereine aus Zernsdorf, Kablow und Kablow-Ziegelei vor allem den Jüngsten einen schönen, erlebnisvollen Kindertag bereiten. Das Judoteam Zernsdorf, die freiwillige Feuerwehr, der Jugendclub Zernsdorf, der Ruderverein, der Förderverein der Grundschule Zernsdorf, Askania Kablow, SV Merkur Kablow-­Ziegelei und der SV Zernsdorf werden mit vielen interessanten Spielen, ­Darbietungen und Programmen aufwarten. Neben einer Hüpfburg, Bogenschießen mit Petro, Vorführungen der Judokas werden sich auch die Askania Girls und die Musikschule Fröhlich präsentieren. Und sich eine Feuerwehr mal von Nahem und von innen anzusehen, ist gerade für technikinteressierte Kinder aufregend. Auch Lilly, die Seifenblasenfee, kommt wieder nach Zernsdorf und verzaubert die Kinder mit riesengroßen Seifenblasen. Für die Leckermäulchen unter den Besuchern gibt es Zuckerwatte, Softeis und Kuchen. Wer es deftig möchte, dem grillt der Förderverein der Feuerwehr eine Bratwurst. Unterstützt wird das Fest, neben den vielen ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern, von der Stadt Königs Wuster­hausen und dem Ortsbeirat.

Bereits zum 18. Mal ruft der Anglerverband Wildau auf sein Gelände in der Friedrich-Engels-Straße 9a in Wildau. Am 1. Juni heißt es ab 14 Uhr wieder: „Das Kinderfest ist eröffnet“. Die Mädchen und Jungen werden viele Stände mit Sport und Spiel, mit Unterhaltung und Überraschungen vorfinden. Und ob für Hungrige oder Naschkatzen – für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Der Wildauer Gewerbeverein unterstützt die Angler bei ihren umfangreichen Vorbereitungen.

Auch in Schulzendorf wird am 1. Juni gefeiert. Beim alljährlichen Kinderfest auf dem Gelände der Grundschule sorgen Vereine, die Bibliothek, Lehrer, Schüler und weitere Institutionen, Organisationen und Sponsoren ab 14 Uhr für ein buntes Treiben für alle großen und kleinen Teilnehmer. Pünktlich zum Beginn des Kinderfestes wird eine kleine Unterhaltungsshow vor der Grundschule stattfinden, in der Sportler, Tänzer und Musiker ihr Können präsentieren. Anschließend können sich die Kinder an unterschiedlichen Ständen inspirieren lassen, ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit beweisen und sich selbstverständlich auch sportlich herausfordern. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Und der Eintritt ist frei. RED