Jubiläumsausstellung im Sport- und Kulturzentrum Zeuthen

Bahnhof Zeuthen (Wiki)

Dem Jubiläum 150 Jahre Berlin-Görlitzer Eisenbahn widmet sich vom 27. – 29.10. eine Ausstellung der heimatfreunde Zeuthen e.V. im Sport- und Kulturzentrum Zeuthen.  Die Strecke  – in nur 2 Jahren erbaut! – als kürzeste Verbindung nach Wien geplant, erschloss den Spreewald und die Lausitz, verband Berlin und Görlitz und schuf eine direkte Verbindung in die Mittelgebirge Schlesiens. Mit der Bahn ging eine rasante Entwicklung von Zeuthen/ Miersdorf, Wildau und KW einher. Kern der Ausstellung ist eine symbolische Strecke und eine Modelllandschaft mit interaktiven Möglichkeiten zum Mitmachen. Geöffnet jeweils 14-18 bzw. 10 bis 18 Uh(So: 17 Uhr). Red.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*

Willkommen auf kw-kurier.de!

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf kw-kurier.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media“.