9.5 C
Königs Wusterhausen
Samstag, März 2, 2024
Stellenangebote der KOCH AG Zeesen
StartKaWe-Kurier - AktuellesKlein ab fein – das war der 25. Senziger Heidelauf

Klein ab fein – das war der 25. Senziger Heidelauf

2 Lokalsportler und Kinder vom Veranstalter Südstern Senzig
und der WSG’81 Königs Wusterhausen erfolgreich

51 Starter trafen sich jüngst zum Senziger Heidelauf mit Start und Ziel an der Werftstraße in unmittelbarer Nähe des Stadions am Wiesengrund in Senzig. Damit ist zwar hinsichtlich der Teilnehmerzahl noch Luft nach oben, aber trotzdem waren die Veranstalter der SG Südstern Senzig, vom Netzwerk für Senzig und der WSG’81 mit dem 3. Lauf nach der Neuauflage zufrieden. Anmeldung, Zeitmessung und Auswertung wurden wie schon sehr oft zuverlässig und exakt von Berlin-Timing übernommen. Der Lauf war in diesem Jahr erstmals im Programm von Sport-in- KW.

Über 4 Kilometer starteten 27 Kinder und Erwachsene. Traditionell begleiteten viele Eltern ihre Sprösslinge auf dieser ­Strecke oder feuerten sie im Ziel an. Bei den Mädchen dominierten diesmal die Mädchen der WSG’81. Alisa Dyballa, wU16, kam als Gesamterste in 18:28 Minuten vor der jüngeren Marlene Berger, wU14, in 20:03 Minuten und Mia Sarah Janke, wU12, in 20:52 Minuten ins Ziel. Erster bei den Jungs wurde Felix Breling, mU14, mit einer Zeit von 20:12 Minuen vor dem jüngeren Mads Reddig , mU8, in 20:51 Minuten.

Auf der 10 km Strecke, die von Mitorganisator Hagen Brumlich liebevoll mit zusätzlichen Pfeilen auf dem Boden markiert worden war, konnte der Senziger Kim-Mac Kühls, M 20, in einer sehr guten Zeit von 39:58 Minuten und 3:19 Minuten Vorsprung vor David Krenz, Ava Team, einen klaren Sieg erzielen. Bei den Damen konnte sich Yvonne Kobsda, WSG’81, mit einer Zeit von 56:42 Minuten über den Sieg freuen. Die Plätze belegten Lina Krause W 20, LTV Obereichsfeld, in 58:16 min vor Anett Wartenberg, W 40 in 1:00:12 h. Die Gesamtsieger erhielten Medaillen, Sachpreise und Urkunden sowie alle Teilnehmer eine Urkunde.

Als nächste Läufe stehen der Bestenseer Seenlauf am 18. Juni und der Krummenseelauf am 21. Oktober in Schenkendorf an. Lauftraining ist an jedem Mittwoch bei der WSG’81 unter fachkundiger Anleitung um 18 Uhr im Königs Wusterhausener Stadion der Freundschaft. Der Verein freut sich auf Interessenten in jeder Altersgruppe.

RED / PI WSG’81

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
RELATED ARTICLES

Meist gelesen

Kommentare