Knatternde Motoren und warmer Zwiebelkuchen

0
26

Pünktlich zum Museumsfest von Königs Wusterhausen liegt auch der neue Heimatkalender 2019 bereit

Das Dahmelandmuseum Königs Wusterhausen lädt zu seinem traditionellen Museumsfest ein.

Am Sonnabend, 8. September, können Besucher ab 16 Uhr durch Haus, Hof und Garten des Museums wandeln. Eröffnet wird der unterhaltsame und informative Nachmittag mit Königs Wusterhausener Blasmusik.

Auf die jüngsten Besucher warten Puppentheater, Malen und Basteln sowie historische Kinderspiele. Aber auch Märchen für Erwachsene werden zum Besten gegeben. Außerdem können die sich auch an den knatternden Motoren der Landwirtschaftsausstellung begeistern. Natürlich können im Museum auch die Dauerschau und die Sonderausstellung „Glas im Alltag“ besichtigt werden. Im Museumshof wird der Holzbackofen angeworfen. Es gibt frisches Brot und warmen Zwiebelkuchen, außerdem Schmalz- und Butterstullen und eine deftige Kesselsuppe. Auf einem Buch-, Trödel- und Glaswarenmarkt können kleine Mitbringsel erworben werden.

So liegt zum Beispiel auch der neue Heimatkalender 2019 „Königs Wusterhausen und Dahmeland“ bereit. Ihn konnte der Heimatverein Königs Wusterhausen, der Träger des Museums, gerade taufrisch präsentieren. Es ist in zweifacher Hinsicht ein Jubiläumskalender. Zum einen steht der erste Teil der Publikation aufgrund des 200. Geburtstages von Theodor Fontane unter dem Motto „Fontane im Dahmeland“. Zum anderen ist er nun bereits im 25. Jahrgang erschienen, worauf der Verein besonders stolz ist. Erneut haben viele heimatgeschichtlich Interessierte und Chronisten spannende Beiträge verfasst und so durch ihr ehrenamtliches Engagement zu einem lesenswerten lokalgeschichtlichem Kompendium  beigetragen.

RED

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here