Kostenfreie Onleihe

Digital-Portal der Fahrbibliothek Dahme-Spreewald für alle nutzbar

Obwohl der Betrieb der Fahrbibliothek des Landkreises Dahme-Spreewald aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie vorerst bis zum 17. April eingestellt ist, bleibt die Ausleihe von digitalen Medien über die Onleihe weiterhin möglich. „Alle Leserinnen und Leser können rund um die Uhr Medien kostenlos von zu Hause aus entleihen“, informiert Dahme-Spreewalds Kulturamtsleiterin Caroline Jank. Über das Portal www.onleihe-dahme-spreewald.de stehen rund 6000 Medien zur Ausleihe per Download zur Verfügung. Der Bestand wird laufend durch neue Medien ergänzt. Weitere Informationen und eine ausführliche Hilfe mit Anleitungen sind über www.hilfe.onleihe.de/site/on zu finden.

Darüber hinaus ermöglicht die Fahrbibliothek bis August 2020 allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises ab sofort einen kostenfreien Zugriff auf das Onleihe-Portal. So können auch Interessierte ohne Nutzerausweis diese Medien nutzen. Interessierte wenden sich dazu per E-Mail an die Fahrbibliothek Dahme-Spreewald fahrbibliothek@dahme-spreewald.de. Die Zugangsdaten erhalten sie dann per E-Mail.

Als Tipp für die kleineren Leser und Leserinnen wird das Leseförderprogramm www.antolin.de empfohlen. Dieses ist unabhängig von der Onleihe. Kinder können dort, nachdem sie ein Buch gelesen haben, Fragen beantworten und so Punkte “verdienen”. Dafür muss man sich mit Benutzernamen und Kennwort auf www.antolin.de anmelden. Ein weiterer Lese-Tipp für zu Hause ist die Website www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/, auf der man digitale Vorlesegeschichten, (Vor-) Lese-Apps, Buchtipps, Bastel- und Aktionsideen sowie Infos und Materialien für Lehrkräfte findet. Bei Fragen steht das Team der Fahrbibliothek telefonisch unter der Rufnummer 03546/2257782 und per E-Mail an fahrbibliothek@dahme-spreewald.de gern zur Verfügung. RED/ PI LDS