Kurzmeldungen 25. Woche 2019

Spatenstich fürs Jobcenter gesetzt

Der Neubau des Jobcenters Königs Wusterhausen hat begonnen. Gestern wurde feierlich der erste Spatenstich gesetzt. Bis Mitte des Jahres 2022 wird auf einem Areal von rund 6200 Quadratmetern an der Max-Werner-Straße ein viergeschossiger Verwaltungskomplex entstehen. Das Jobcenter Dahme-Spreewald wird als Hauptnutzer in das rund 14 Millionen Euro teure Gebäude einziehen.  RED

Schnelles Internet in Luckau

Knapp 1300 Luckauer Haushalte profitieren vom Glasfaserausbau. Für sie steht ab diesem und ab kommenden Monat schnelleres Internet zur Verfügung. Bei Bandbreiten bis zu 250 Mbit/s sind im neuen Netz, das von der Telekom bereit gestellt wird, Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das Unternehmen hat dafür rund vier Kilometer Glasfaser verlegt und neun Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet. Die Verfügbarkeit an der jeweiligen Adresse kann unter www.telekom.de/brandenburg geprüft werden.  RED

Neue Galerie in Bestensee

Eine neue „Galerie im Amt“ eröffnet im Rathaus Bestensee in der Eichhornstraße 4 – 5. Zum Auftakt ist die Ausstellung „Blüten“ zu sehen. Sie zeigt Fotografien von Monika Rätzmann. Die Vernissage mit musikalischer Begleitung findet am 26. Juni um 19 Uhr statt.  RED

Die Welt in farbenfrohen Bildern

„Rund um die Welt“ – unter diesem Motto zeigen die beiden Malerinnen Dagmar Hagen aus Zeesen und Ute Hädrich aus Wildau in ihrer dritten Ausstellung in der Flurgalerie des Tourismusverbandes Dahme-Seen im Bahnhofsgebäude in Königs Wusterhausen zahlreiche Acrylbilder sowie Malereien in unterschiedlichen Mischtechniken. Dagmar Hagen spielt mit Farben und Formen und regt den Zuschauer an, sich selbst Gedanken zu machen. Ein besonderer „Blickfang“ sind ihre großformatigen Bilder. Ute Hädrich ist viel unterwegs und zeigt Landschaften rund um die Welt. Die Ausstellung ist über den Seiteneingang des Bahnhofs zu erreichen. Sie ist bis zum 30. August 2019 zu den Geschäftszeiten des Verbandes von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr zu sehen. Interessenten für ein Bild wenden sich bitte direkt an die Künstlerinnen unter www.dagmarhagen.de bzw. www.ute-haedrich-malerin.de.  RED

Zweiter Anlauf für Kolberger Kräutertour

Die mittsommerliche Kräuterentdeckertour rund um Kolberg, die in der vergangenen Woche aufgrund der Unwetter verschoben werden musste, findet heute um 18.30 Uhr statt. Kräuterpädagogin Ute Bernhardt stellt gesunde Wildkräuter vor, die auf Wiesen und am Wegesrand wachsen. Treffpunkt ist der Natur- und Kräuterhof in Kolberg.  RED