Kurzmeldungen 29. KW 2020

Der neu asphaltierte Abschnitt der Maxim-Gorki-Straße ist wieder befahrbar. Foto: Stadt Königs Wusterhausen

Ab sofort ist die Maxim-Gorki-Straße vor dem Bahnhof Königs Wusterhausen wieder für den Straßenverkehr nutzbar. Eine Woche eher als geplant konnte die Sanierung abgeschlossen werden. Auch die Busse der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (RVS) fahren wieder die gewohnten Haltestellen an. RED

Maskenausstellung à la Corona

Nicht der Karneval von Venedig, sondern die Corona-Pandemie hat das Weinhaus in Mittenwalde in der Yorckstraße 45 zu einer Maskenausstellung inspiriert. Sie zeigt Modelle von kreativen Näherinnen und Nähern aus der Region. Sie ist freitags von 16 bis 19 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr zu sehen. Unter der Rufnummer 033764/25977 kann auch ein Termin vereinbart werden. RED

Die Agentur für Arbeit Cotttus bietet zum 1. September 2021 die Ausbildung zur/ zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen und das duale Studium in den Bildungsgängen „Arbeitsmarktmanagement“ oder „Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung“ an. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung / des Studiums folgt die unbefristete Übernahme in eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in der Agentur. Interessenten können sich unter www.arbeitsagentur.de/ba-karriere informieren und bewerben. Für individuelle Beratungen stehen die Ansprechpartnerinnen Frau Seidel unter der Rufnummer 0355/6194360 und Frau Hofmann unter der Rufnummer 0355/6194302 zur Verfügung. RED

Live Musik im Schlagergarten

Zum „Kaffeeklatsch“ laden Lothar Voigt & Gruppe „halbtrocken“ Sonntag, 19. Juli, ab 14.30 Uhr in den „Schlagergarten“ vom Zeesener Hof. Beim Programm „Die Golden Memories“ gibt es „echt gute LIVE Musik“. RED

Für die Internet-Schulung für Senioren in der Digital-Kompass-Station, die am Freitag, 14. August, im Bürgertreff am Fontaneplatz in Königs Wusterhausen ihre Arbeit aufnimmt, können sich Interessierte bis zum 3. August beim Seniorenbeirat Königs Wusterhausen anmelden. Dies ist aber nur schriftlich unter der Adresse Seniorenbeirat KW, Schlossstr. 3, 15711 Königs Wuster­hausen möglich. Die Schulung erfolgt freitags und ist für die Teilnehmer kostenlos. Durch die Schulung soll den teilnehmenden ­Senior*innen ein sicheres Surfen im Internet vermittelt werden. Voraussetzung zur Teilnahme sind ein eigener Computer oder Tablet mit ­Kamera und Mikrofon (am besten Skype), WLAN und Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer. RED